Foto: Federal-Mogul

Neue Kurbelwellenlager

Noch mehr IROX, noch weniger Reibung

Hybridantrieb, Start-Stopp und extra-dünnes Motoröl: Die Anforderungen an Kurbelwellenlager steigen ständig. Federal-Mogul präsentiert zur IAA neue Polymerbeschichtungen für Gleitlager.

Dabei stellt "IROX 2" eine Weiterentwicklung der im Markt befindlichen "IROX"-Lagerschalen dar. Federal-Mogul verspricht eine weitere Verringerung der Reibung beim Einsatz von Stahlkurbelwellen im Vergleich zu herkömmlichen, unbeschichteten Aluminiumlagern. Bei der Weiterentwicklung habe man das Bindersystem des Polymerüberzugs auf der Grund-Schale verbessert und auf die Verwendung von Siliziumkarbid-Partikeln verzichtet. Stattdessen soll der Anteil an Festschmierstoffen höher liegen.

Um die Lager praxisnah zu erproben, hat man bei Federal-Mogul neue, selbst konstruierte Prüfstände errichtet und testet die Beschichtung sowohl in Prüfmotoren als auch in Kundenfahrzeugen. Den Serieneinsatz plant der Hersteller noch in diesem Jahr; die Lagerschalen sollen dann für Pkw und Nutzfahrzeuge.

www.federalmogul.com