Foto: Hella Pagid

Teilegroßhandel

Noch mehr Bremsen

Hella Pagid, der Essener Bremssystemspezialist für den freien Teilemarkt, hat das Sortiment für leichte Nutzfahrzeuge im Bereich der Verschleißteile und Bremshydraulik erweitert. Insgesamt stehen Kunden nun 3.614 Artikel zur Verfügung.

Hella Pagid bietet als Komplettanbieter mehr als 14.000 Bremsen-Ersatzteile für PKW und leichte Nutzfahrzeuge. Damit machen diese rund ein Viertel des Gesamtportfolios aus. Das Unternehmen bietet nun mehr als 700 Bremsbeläge, rund 600 Bremsscheiben und über 560 Bremssättel, die speziell für leichte Nutzfahrzeuge entwickelt wurden.

Aufgrund hoher Laufleistungen, eines hohen Gesamtgewichtes sowie Maximalgeschwindigkeiten von bis zu circa 170 km/h müssen die Ersatzteile für leichte Nutzfahrzeuge sowohl eine hohe Belastbarkeit, als auch eine hohe Lebensdauer aufweisen. Ein Großteil der Hella Pagid Bremsscheiben für leichte Nutzfahrzeuge besteht daher aus hochgekohltem Grauguss und besitzt somit einen höheren Kohlenstoffanteil als normale Grauguss-Bremsscheiben. Dies bewirkt eine schnelle Wärmeabführung und damit eine optimale Bremsleistung auch in Extremsituationen. In Kombination mit den speziell auf leichte Nutzfahrzeuge abgestimmten Hella Pagid Bremsbelägen ergibt sich trotz hoher Bremsperformance ein geringerer Verschleiß. Um die Eigenschaften sicherzustellen, durchläuft ein Bremsbelag während seiner Entwicklung bis zu 300.000 Testkilometer und absolviert rund 1.000 Stunden Prüfstandtests. Dabei werden laut Hersteller die gesetzlich geltenden Anforderungen (ECE R-90 Richtlinie) weit übertroffen.

Einen Überblick über das Produktsortiment für leichte Nutzfahrzeuge gibt es im Hella Pagid Online-Ersatzteilkatalog BrakeGuide (www.brakeguide.com).