Foto: Nissan

Personalie

Nissan: Susanne Ziegler leitet Servicegeschäft

Die Betriebswirtin löst im Juli Daglef Seeck ab. Zuvor verantwortete Susanne Ziegler das Servicegeschäft bei der Nissan-Importeursgesellschaft in der Schweiz.

Die Nissan Center Europe GmbH gibt einen Wechsel an der Spitze der Direktion Aftersales bekannt: Neue Direktorin wird zum 1. Juli Susanne Ziegler. Damit verantwortet sie die Bereiche Aftersales und Marketing, Technik, Garantie und den Teileservice in Deutschland, wie die Importeursgesellschaft bekannt gab. Die neue Servicechefin folgt auf Daglef Seeck, der das Unternehmen nach knapp viereinhalb Jahren auf eigenen Wunsch verlässt.

Die Dipl.-Betriebswirtin startete ihre Karriere nach dem Masterabschluss an der FH Pforzheim 2004 im Förderprogramm der damaligen Renault-Nissan-Deutschland AG in Brühl. Anschließend sammelte sie Erfahrung in der Nissan-Organisation in den Bereichen Produktmarketing und Aftersales – sowohl in Deutschland als auch international im europäischen Nissan Headquarter. Zuletzt war ZiegIer als Aftersales-Direktorin bei der Nissan Center Europe GmbH in der Schweiz tätig.

„Wir freuen uns, dass wir mit Susanne Ziegler die Leitung dieser zentralen und wichtigen Direktion intern vergeben“ so Guillaume Pelletreau, Geschäftsführer der Nissan Center Europe GmbH. Nissan stehe vor dem nächsten großen Schritt der Elektrifizierung, wobei Vernetzung von Auto und Services eine zentrale Bedeutung spielt, wie der Manager hinzufügte. „Nicht zuletzt dank ihrer Expertise in beiden Bereichen sehe ich in Susanne die ideale Besetzung, um diese Aufgaben anzugehen. Daglef wiederum möchte ich für seine harte Arbeit für Nissan in den vergangenen Jahren danken. Wir wünschen ihm für seine Zukunft alles Gute und viel Erfolg.“ Seeck verantwortete vor seiner Nissan-Tätigkeit das Aftersales-Geschäft von Fiat Chrysler Automobiles Deutschland.