Foto: Petronas

Schmiermittel

Neues Getriebeöl von Petronas

Mit Tutela gibt es ein neues Schmiermittel aus dem Hause Petronas. Die Produktpalette soll schon zum Marktstart 80 Prozent des Fuhrparks abdecken.

Im Fahrzeuggetriebe herrscht hoher Druck. Die Petronas Lubricants International (PLI) setzt daher auf ein niedrigviskoses Öl mit Flüssigkeitsfilm, um dem starken Getriebedruck standzuhalten. Als Produktneuheit vermarktet der malaysische Schmiermittelfabrikant die Tutela-Serie zum Schutz der Getriebe-, Achs- und Differenzialkomponenten. Die Produktpalette soll 80 Prozent der Fahrzeuge abdecken, hieß es in einer Mitteilung.

Die Tutela-Produkte teilen sich in fünf verschiedene Produktgruppen auf, die sich hinsichtlich Formulierung, Fahrzeugalter und Spezifikationen abgrenzen: Die Ziffern 900 und 700 zieren Produktbezeichnungen für jüngere Fahrzeuge, während 500 und 300 in älteren Getrieben Anwendung finden. Die Tutela 100er-Serie von Petronas zielt auf Young- und Oldtimer.

In diesen Gruppen finden sich Schmierstoffe für Pkw, leichte und schwere Nutzfahrzeuge, Landmaschinen sowie Bau-, Abbau- und Bergbauausrüstung. Darüber hinaus finden sich Funktionsflüssigkeiten, die sowohl für moderne Automatikgetriebe mit einer hohen Anzahl von Übersetzungen als auch für herkömmliche Schaltgetriebe geeignet sind. (mas)