Image
wm-garbsen-lager.jpeg
Foto: WM SE

Teilehandel

Neuer WM-Stützpunkt in Garbsen

Der Teilegroßhändler verfügt über ein neues Verkaufshaus mit Gebietszentrale in der Region Hannover. Der neue Standort umfasst auch moderne Trainingsräume.

Die WM SE hat Ende Juni ihr neues Verkaufshaus samt Hochregallager nahe Hannover eingeweiht. Verkaufshaus-Leiter Meik Massari begrüßt seither zusammen mit seinem Team Kunden aus der Region Hannover am Standort Garbsen. Aus dem modernen Hochregallager gelangen die maximal gelagerten 70.000 Ersatzteile bis zu sechsmal täglich zu den Werkstätten.

Ebenfalls vor Ort findet sich die überregional zuständige Gebietszentrale, heißt es in der Mitteilung. Die Grundstücksfläche umfasst den Angaben zufolge rund 7.500 Quadratmeter. In Garbsen befindet sich ebenfalls ein neues Schulungszentrum. Die WM SE leistet sich mehr als 200 Verkaufshäuser in Deutschland, den Niederlanden, Österreich, Tschechien und der den USA.

Image
Werk_II_20210929__4.jpeg

Expansion

Vierol AG eröffnet neues Logistikzentrum „Werk II“

Nach nur einem Jahr Bauzeit hat der Ersatzteilspezialist sein neues Logistikzentrum in Rastede eröffnet. Die Erweiterung durch den neuen Standort optimiert die Ersatzteillogistik für den international aufgestellten Händler für Fahrzeugteile.

    • Teilegroßhandel
Image
berolina-automeile.jpeg

Flottengeschäft

Neue F+SC-Partner in Berlin und Niedersachsen

Mit dem Volkswagen-Zentrum Osnabrück und den Standorten von Berolina gibt es neue Netzwerkpartner bei Fleetcar + Service Community.

    • Markt
Image
05_Promotive_AGM_Clarios.jpeg

Glasvlies statt Blei-Säure

AGM-Batterien für Lkw sollen Ausfälle mindern

Mit einer zunehmenden technischen Ausrüstung im modernen Lkw erhöhen sich auch die Anforderungen an die Batterietechnik. Mit AGM-Technik lassen sich Ausfälle durch entladene Batterien vermeiden. Der Hersteller Clarios hat dafür die Varta ProMotive-Batterie entwickelt.

    • Batterie
Image
IAATRANSPORTATION_web.jpeg

Neuer Name

IAA Nutzfahrzeuge heißt künftig IAA Transportation

Der Wechsel von Frankfurt nach München und die Umbenennung in IAA Mobility war für die Traditionsmesse ein Stilbruch – nun bekommt auch die Nutzfahrzeugmesse einen neuen Anstrich.

    • Messen