Foto: NTN-SNR/Hasselblad H5D

Personalie

Neuer Aftermarket-Leiter bei NTN-SNR

Christophe Idelon leitet als neuer Vizepräsident das Ersatzteilgeschäft beim Wälzlagerfabrikanten. Der Manager war drei Jahre Vertriebschef der deutschen NTN-SNR-Niederlassung.

Christophe Idelon ist neuer Vize-Präsident von NTN-SNR. Der Diplom-Ingenieur verantwortet als Nachfolger von Jean-François Debrosse das Ersatzteilgeschäft beim Automobilzulieferer. Der Manager ist in Deutschland kein Unbekannter: Er trat 1990 in die Dienste des japanisch-französischen Wälzlagerherstellers und leitete ab dem Jahr 2000 drei Jahre lang den deutschen Vertrieb im Geschäftsbereich Industrie.

Christophe Idelon berichtet in seiner neuen Funktion an Alain Chauvin, CEO von NTN Europa und Afrika. In den vergangenen fünf Jahren hatte er bereits die Vertriebsleitung Westeuropa für den Bereich Automotive Aftermarket inne. „Es ist eine große Ehre für mich. Ich danke dem Vorsitzenden für das entgegengebrachte Vertrauen und bin entschlossen unser Wachstum weiter anzutreiben, indem wir unseren Kunden noch mehr wertvolle Lösungen bieten“, ließ er sich in einer Pressemeldung zitieren.

Foto: NTN-SNR

Personalie

NTN-SNR: Nico Carucci wird neuer Vertriebsleiter

Der Manager kommt von Denso-Aftermarket und übernimmt die regionale Vertriebsleitung bei NTN-SNR Roulements von Marcus Hähner.

Foto: Mann + Hummel

Personalie

Neue Aftermarket-Struktur bei Mann + Hummel

Der Filtrationsexperte ordnet die Zuständigkeiten im weltweiten Ersatzgeschäft neu: Simon Frick verantwortet künftig das europäische IAM-Geschäft, Rodrigo Reyes kümmert sich um den globalen OES.

Markenservice

Subaru-Aftersales unter neuer Leitung

Axel Ecke übernimmt das deutsche Werkstatt- und Ersatzteilgeschäft bei der Marke. Vorgänger Jörg Kracke hatte die Abteilung seit 2011 geleitet.

Foto: Optibelt

Personalie

Neuer Vertriebsleiter IAM bei Optibelt

Der Hersteller von Antriebsriemen hat sich personell verstärkt. Sven Becker leitet den Vertriebsbereich Automotive IAM.