Image
Feiert in Frankfurt seine Deutschland-Premiere: das tragbare Ladegerät Njord Go von CTEK.
Foto: CTEK
Feiert in Frankfurt seine Deutschland-Premiere: das tragbare Ladegerät Njord Go von CTEK.

Automechanika

Neue (Lade-)Lösungen von CTEK

Um die Mobilitätswende zu meistern, sind neue technologische Lösungen gefragt. CTEK stellt daher in Frankfurt Produkte für E-Fahrzeuge und klassische Verbrenner vor. Highlight ist die Deutschland-Premiere des mobilen Ladegeräts NJORD GO.

Der schwedische Ladespezialist CTEK stellt auf der Automechanika im September sein neues Ladegerät NJORD GO vor. Das tragbare all-in-one Ladegerät ist leicht in der Handhabung und kann Elektroautos zu Hause, am Arbeitsplatz, im Urlaub oder in der Werkstatt aufladen, heißt es in einer Pressemitteilung des Unternehmens. Njord Go verfügt über einen Typ-2-Stecker mit einer Ladeleistung von bis zu 11 kW und ist vollständig kompatibel mit 3-Phasen CEE-Steckdosen.

Neben Produktpremiere für E-Autos stellt CTEK weitere Ladelösungen für professionelle Ausstellungsräume vor. So wird das Unternehmen in Frankfurt auch seine kürzlich eingeführte Palette an adaptiven 12-V-Batterieladegeräten präsentieren. Darunter das CS ONE, das mit der zukunftsweisenden APTO-Technologie ausgestattet ist und sich für das Laden von Blei-Säure- und Lithium-Ionen-Batterien eignet. Das Gerät erkennt automatisch den Batterietyp und aktiviert dann das passende Ladeprogramm. Darüber hinaus wird am Messestand das komplette Angebot an Equipment für Elektrofahrzeuge und zugehörige Softwarelösungen gezeigt, die den Lastausgleich und das Netzwerkmanagement von gewerblichen sowie privaten Installationen unterstützen.

Christian Fritz, Sales Manager und Geschäftsführer der CTEK-Niederlassung in Deutschland: „Wir freuen uns, wieder bei der Automechanika zu sein. Eine tolle Möglichkeit für unsere Ladeexperten in den Austausch mit den Besuchern zu gehen und sich im persönlichen Gespräch kundennah Erkenntnisse über Bedürfnisse und Herausforderungen im Fahrzeugumfeld zu gewinnen. Die Standbesucher können sich über unsere neuen und innovativen Produkte informieren und entdecken, was unsere preisgekrönte Produktpalette an Ladelösungen bietet." Halle 8.0 / F66

Image
Links Oben_1.jpeg

Anzeige

Mobile DC-Power für Werkstattkunden

Schnelligkeit ist Trumpf – das gilt insbesondere für den Ladevorgang bei Elektroautos. D-Parts bietet Werkstätten jetzt ein mobiles 30 kW-Schnellladegerät an.

    • Elektromobilität
Image
CS-Free_01.jpeg

Mobil aufgeladen

CTEK CS Free – mobiles Ladegerät

Der schwedische Ladetechnikspezialist bringt ein mobiles Ladegerät auf den Markt. Mit einer Kapazität von 66 Wh ist es in der Lage, eine durchschnittliche Autobatterie komplett wieder aufzuladen.

    • Ladegerät
Image
Die neuen Werkstattladegeräte genisPRO 25&50 laden und unterstützen alle Arten von Batterien im Werkstattalltag

Noco

GeniusPro 25 & 50 – leistungsstarke Ladegeräte

Ladegerätespezialist Noco erweitert sein Programm um zwei neue Inverterladegeräte für den Werkstattalltag, die mit hoher Leistung, Flexibilität und Betriebssicherheit punkten sollen.

    • Batterie, Batterieservice
Image
Prüfgeräte - web.jpeg

Rabatt durch Verkauf

Bosch: Batterien kaufen und Prüfgeräte erhalten

Passend zur kalten Jahreszeit startet Bosch eine Batterieaktion: Werkstätten erhalten für jede verkaufte Bosch-Batterie einen Rabatt auf Prüfgeräte.