Schmierstoffe und Additive

Motul: Neues Additiv-Sortiment

Betriebs- oder laufleistungsbedingte Verunreinigungen sorgen immer wieder für Probleme. Additive können in vielen Fällen helfen. Schmierstoffspezialist Motul hat sein Produktsortiment für Profis überarbeitet.

Mit einer breiten Palette an Additiven untersttzt der Schmierstoffspezialist Motul die Profis im Werkstattalltag konzeptionell, technische Probleme zu lsen und zustzlichen Umsatz zu generieren.Foto: Motul

Das neue Spezialsortiment umfasst Additive für das Kraftstoffsystem, den Ölkreislauf, den Kühlkreislauf, Partikelfilter sowie einen hocheffizienten Reiniger für Drosselklappen. Mit der Verwendung dieser neuen Produktlinie soll es möglich sein, sowohl betriebs- und laufleistungs- als auch konstruktionsbedingte Verunreinigungen mit geringem Aufwand zu entfernen, verspricht der Hersteller. Nicht zuletzt lasse sich mit dem neuen Spezialsortiment für Profis ein interessanter Zusatzumsatz in der Werkstatt erwirtschaften.

Zum Spezialsortiment gehören Additive, die in Abhängigkeit von der Kraftstoffart dem jeweiligen Kraftstoff zudosiert werden. Die Produkte Motul Fuel System Clean, Motul Diesel System Clean und Motul Valve and Injector Clean enthalten Reinigungskomponenten, die sowohl im oberen Brennraumbereich als auch im gesamten Kraftstoffsystem vom Tank bis an die Einspritzdüsen wirken und diese während des Fahrzeugbetriebes selbsttätig reinigen und schützen.

  • Mit DPF Clean wird dem Dieselkraftstoff ein Hochleistungsadditiv zugegeben und somit eine wirkungsvolle Regeneration des Partikelfilters durch das Hochleistungsadditiv schon bei deutlich niedrigeren Zündtemperaturen ( lt;600 °C) der Rußabbrand möglich. Das Additiv ermöglicht bei regelmäßiger Anwendung effektive Regenerationsvorgänge auch unter extremen Betriebsbedingungen, z.B. Stop-and-Go bzw. Kurzstreckenbetrieb.
  • Das Produkt Engine Clean wirkt im Ölkreislauf und wird vor dem Ölwechsel in Otto- und Dieselmotoren eingesetzt. Ablagerungen und betriebsbedingte Verschmutzungen werden im gesamten Ölkreislauf gelöst und mit dem anschließenden Ölwechsel mit dem Altöl aus dem Motor abgelassen.
  • Hydraulic Lifter Care ist ein Additivpaket zur Verbesserung der Laufeigenschaften von Hydrostößeln, insbesondere bei älteren Fahrzeugen mit hoher Laufleistung. Klappergeräusche werden beseitigt, ein effektiver, ruhiger Lauf und die optimale Funktion der Hydrostößel gewährleistet.
  • Engine Stop Leak wurde speziell für ältere Fahrzeuge mit laufleistungsbedingtem Verschleiß und damit einhergehenden Ölleckagen entwickelt, welche mit diesem Produkt gestoppt werden können.

Ergänzt wird das Spezialsortiment im Bereich Antriebsstrang mit Motul Automatic Transmission Clean, das im Rahmen von MotulEvo vor einem professionellen Getriebeservice in DSG, CVT und Stufenautomatikgetrieben verwendet wird.

Für das Kühlsystem gibt es die Produkte Radiator Clean, welches das Kühlsystem reinigt, und Radiator Stop Leak, das Haarrisse und kleinere Leckagen abdichtet. Abgerundet wird das neue Spezialsortiment von Motul für den Profi-Einsatz mit Throttle Body Clean, einem Reiniger für Drosselklappen und Leerlaufventile. (jg)

Teilegroßhandel

Neuer Chef bei Motul Deutschland

Armin Bolch ist neuer Geschäftsführer der Motul Deutschland GmbH. Er ist verantwortlich für die heimischen Märkte Deutschland und Österreich sowie weitere 27 Exportländer.

Schmierstoffe

Motul 5W30 8100 X-Clean bekommt ein Upgrade

Was früher das 10W40 war, ist heute das 5W30 – ein Alleskönner, der vom Kleinwagen bis zum SUV zum Einsatz kommt. Dank einer neuen Rezeptur erhält das 8100 X-Clean Efe nun weitere OEM Freigaben.

Additiv im Kraftstofffilter

Dieselputz für den Filter

Neue Dieselfilter wollen befüllt werden: Aber womit? Liqui-Moly bietet für die Erstbefüllung neuer Filter ein Kännchen mit speziellen Additiven.

Um Schadstoffe und Kosten zu reduzieren

Im Fabia hat es sich ausgedieselt

Um die Zeit bis zum neuen Modell besser überbrücken zu können, hat Skoda dem beliebten Fabia noch einmal eine Frischzellenkur verpasst. Neben Änderungen an Lichttechnik und Optik ist vor allem das Ende des Dieselmotors im Fabia bemerkenswert.

×

amz Adventskalender 2019

Süßer die Nocken nie klingeln!

Es weihnachtet sehr - Glühkerzen und Steuerketten schmücken den Baum, die Gabentische sind gut bestückt. Hier ist der amz Adventskalender 2019!