Image
dacia-sandero.jpeg
Foto: Dacia

Rückruf Dacia

Motorhaube kann während der Fahrt aufgehen

Die Renault-Tochter bestellt knapp 25.000 Logan und Sandero ein. Die Reparatur kann bis zu vier Stunden dauern.

Renault-Tochter Dacia ruft aktuell knapp 25.000 Pkw vom Typ Logan und Sandero zurück, davon 3.500 in Deutschland. Ursache ist ein möglicher Mangel am Verschlussbügel der Motorhaube. "Bei Rissbildung des Verschlussbügels ist im extremen Fall nicht auszuschließen, dass sich die Motorhaube während der Fahrt öffnet", begründete Martin Zimmermann, Vorstand Kommunikation der Renault Deutschland AG, die Maßnahme.

Die betroffenen Sandero liefen zwischen 2.9.2020 und 13.1.2021 im rumänischen Werk Pitesti und zwischen 8.10.2020 und 15.1.2021 im marokkanischen Werk Tanger vom Band. Die einbestellten Logan stammen ausschließlich aus Rumänien und wurden zwischen 5.11. und 23.12.2020 gebaut.

"Als vorbeugende Maßnahme erfolgt die Kontrolle und falls erforderlich der Austausch der Motorhaube inkl. Verschlussbügel", kündigte Zimmermann an. Während die Überprüfung in etwa 20 Minuten erledigt ist, kann eine evtl. notwendige Reparatur bis zu vier Stunden dauern. Der Rückruf mit dem internen Herstellercode "0DLP" startete am 18. Mai. (Niko Ganzer/ kfz-rueckrufe.de).

TIPP: Sie interessieren sich für Rückrufinfos, Reparaturtipps und technische Hintergründe? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Foto: Atera

Atera Genio Pro

Rückruf: Heckträger klappt während der Fahrt ab

Atera meldet Unregelmäßigkeiten bei der Verriegelung des Genio Pro. Der Fahrradträger ist seit Mai 2019 im Markt und gefährdet potenziell die Verkehrssicherheit.