Für die neue G-Klasse 31.07.2018

Monroe: Semi-aktive Fahrwerke für SUVs

Fahrwerksspezialist Monroe präsentiert mit dem CVSA2 genannten System ein semiaktives Fahrwerk, welches besonders für SUVs wie die neue G-Klasse geeignet sein soll.

Die Abkürzung steht dabei für Continuously Variable Semi Active Suspension – zu Deutsch etwa: Kontinuierlich variable semiaktive Federung. Das System basiert auf einem kompakten Stoßdämpfers mit zwei extern angebrachten elektro-hydraulischen Ventilen und wurde entwickelt, um die Dämpfung in der Zug- und Druckstufe unabhängig voneinander regeln zu können.

 - 
Monroe

Die neueste Generation der CVSA2-Technologie wurde ursprünglich für Sportwagen entwickelt, jetzt aber für SUVs angepasst. Die Module haben integrierte Aluminiumbügel und können entweder mit Schraubenfedern (wie in der G-Klasse) oder mit Luftfedern montiert werden.

„Eines unserer fortschrittlichsten Angebote, die neueste Generation der CVSA2-Technologie, vereint bewährte Vorteile bei der Straßenlage, eine unübertroffene Geländegängigkeit und eine moderne Abstimmung des Fahrkomforts bei SUVs.“ sagte Martin Hendricks, President, Ride Performance, Tenneco