Image
Laserlicht statt Zollstock, Messlatte und Klebeband. 
Foto: Haweka
Laserlicht statt Zollstock, Messlatte und Klebeband. 

Messwerkzeug

MirrorCam-Kalibrierung: Haweka setzt auf Laserlinien

Schnelle Vorbereitung: Haweka legt Werkstätten die Seitenkamera-Kalibrierung SCC ans Herz. Damit soll die Justage des Daimler-Spiegelersatzsystems ohne Zollstock, Latten und Klebeband funktionieren.

Kamerabasierte Fahrerassistenzsysteme müssen bei Defekten repariert oder ausgetauscht und im Anschluss neu kalibriert werden. Eine relativ neue Lösung stellt die „MirrorCam“ von Daimler Truck dar, ein digitales Rückspiegel-Ersatzsystem. Nachdem Nutzfahrzeugbetriebe beispielsweise Steuergerät, Kamera oder den Spiegelarm getauscht haben, muss das System neu angelernt werden. Dies geschieht zumeist unter Zuhilfenahme von Zollstock, Messlatten und Klebeband. Mess-Spezialist Haweka hat in enger Zusammenarbeit mit Daimler Truck das neue System „Side Cam Calibration“ (SCC) entwickelt, heißt es aus dem niedersächsischen Burgwedel. Mittels grünem Kreuzlinienlaser sowie weißer und orangener Verschiebtargets soll der Aufbau gestrafft und Fehlerquellen reduziert werden.

Haweka SCC umfasst laut Mitteilung zwei selbstzentrierende Magnetachsmesshalter, die zuerst am Felgenflansch der Antriebsachse fixiert werden. Das anschließende Einrichten der höhenverstellbaren Messtraverse sowie eine Positionierung der Targets erledigt ein Laserentfernungsmesser. „Verschiebetargets, Bodenadapter und Messtraverse sind Präzisionsmesswerkzeuge, die nach aktuellem Standard entwickelt und gefertigt“, wirbt Haweka. Nach der unkomplizierten Vorbereitung können Nfz-Profis die Kamera-Spiegel über die Diagnose-Software des Fahrzeugs justieren. Die Gerätschaften der „Side Cam Calibration“ werden Schaumstoff-gebettet im Koffer oder als Werkstattwagen ausgeliefert.

TIPP: Sie interessieren sich für Reparaturtipps, technische Hintergründe und nützliche Werkzeuge? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image

Alles im Lot?

Haweka: digitales Neigungswinkelmessgerät

Die Haweka AG hat ihr Sortiment um einen digitalen Helfer für die Achsvermessung erweitert: Den Neigungswinkelmesser Pro360 für elektronische Achsvermessungsanlagen.

    • Diagnose
Image

Räder und Reifen

Neue Radwaschmaschine von Haweka

Haweka bietet mit der neuen Combo Q eine Radwaschmaschine an, die den Schmutz ebenso gründlich wie schonend entfernen soll. Selbst Barcode-Aufkleber für die Radeinlagerung werden nicht beschädigt oder gar abgelöst.

    • Räder und Reifen, Fahrzeugpflege
Image
Die neue „ADAS One Solution“-Software soll in der Werkstatt für erhebliche Zeiteinsparungen sorgen. 

Automechanka

Bosch halbiert die Rüstzeit für Kalibriervorrichtungen

Nach Reparaturarbeiten müssen Werkstätten immer häufiger Kamerasysteme und Sensoren für Fahrerassistenzsysteme justieren. Die Vorbereitung dafür kann allerdings recht lange dauern. Mit einer neuen Software will Bosch den Vorgang jetzt erheblich beschleunigen.

    • Assistenzsystem, Elektronik + Digitalisierung, Werkstatt-Ausrüstung
Image

Nutzfahrzeuge

Produktneuheiten auf der NUFAM

Die Vorbereitungen der Aussteller laufen auf Hochtouren, denn bis zur fünften NUFAM – Nutzfahrzeugmesse Karlsruhe vom 28. September bis 1. Oktober 2017 sind es nur noch wenige Wochen.

    • Nutzfahrzeuge