Image
automechanika-detailbild.jpeg
Foto:
Ob von nahem oder aus der Ferne, rund 300 Unternehmen werden laut Messe Frankfurt Produkte und Lösungen zur Hybridversion der Automechanika 2021 präsentieren.

Automechanika 2021

Messe Frankfurt erwartet 300 Aussteller

Die Leitmesse lädt ab 14. September zur Hybridausgabe. Die Veranstalter verraten jetzt Details zur Automechanika 2021. Kurzentschlossene können noch bis 7. September ihr digitales Ausstellerpaket buchen.

Am 14. September 2021 beginnt die Automechanika Frankfurt Digital Plus. Die dreitägige Hybridveranstaltung findet erstmals in kompakter Ausstellung auf dem Frankfurter Messegelände und gleichzeitig auf der Online-Plattform statt. Einer Mitteilung des Veranstalters Messe Frankfurt zufolge sind bereits 300 Unternehmen des Automotive Aftermarkets angemeldet – rund die Hälfte davon wird mit einem Messestand in der Mainmetropole vertreten sein.

Wer sich zu Programm und Ausstellern informieren möchte: Die digitale Ausstellersuche auf der Webseite sowie in der Automechanika Digital Plus Navigator App hält jetzt Angaben bereit. Bei der Podiumsdiskussion „Let’s talk Business“ am 14. September diskutieren Vertreter von Bosch, AVL DiTest, Carbon und Hunter mit Olaf Mußhoff, Director Automechanika Frankfurt, über innovative Werkstattlösungen in Zeiten von Digitalisierung und Mobilitätswandel. Ebenfalls am ersten Messetag geht es beim Energy4Mobility-Talk um „Dekarbonisierung der Verkehrsträger – Herausforderungen und Lösungen“.

Beim Seminar „Discover3Dprinting“ am 16. September wird der 3D-Druck thematisiert: Auf der Agenda stehen Einblicke in das additive Fertigungsverfahren, die mit Anwendungsbeispielen in der Automobilindustrie garniert sind. Olaf Mußhoff, Director Automechanika Frankfurt erklärt: „Die Vorfreude auf echte persönliche Begegnungen mit dem Fachpublikum der Automechanika steigt. Gleichzeitig wächst das Vertrauen in unsere digitalen Vernetzungsmöglichkeiten, die wir für diese ganz besondere Messeausgabe entwickelt haben. So können nämlich alle an dem umfangreichen dreitägigen Rahmenprogramm teilhaben, sowohl hier in Frankfurt als auch auf der ganzen Welt.“

Ein Highlight für die K&L-Branche dürfte die Automechanika Body & Paint Weltmeisterschaft darstellen – auch aus Wettbewerbssicht: Schließlich ringen am 14. September zehn deutsche Lack- und Karosserie-Profis um den Einzug ins Finale. Der deutsche Sieger tritt am 16. September gegen die Landessieger aus China, England und Südafrika an. Bei der Publikumswahl kann jeder für seinen persönlichen Favoriten online abstimmen.

Messeticket online ordern

Für den Messebesuch und den Zugang zum Onlineangebot benötigen die Besucher ein Tagesticket, das dieses Jahr ausschließlich im Online-Ticketshop erhältlich ist. Das Tagesticket berechtigt dem Vernehmen nach nicht nur zum Besuch der Veranstaltung in Frankfurt, sondern bietet auch die Möglichkeit, das komplette Programm der Automechanika Frankfurt Digital Plus im Live-Stream an allen drei Veranstaltungstagen zu nutzen, Aussteller zu kontaktieren, sich über Produkte zu informieren und mit anderen Branchenexperten zu vernetzen.

Digitales Ausstellerpaket

Eine digitale Teilnahme als Aussteller ist noch bis zum 7. September möglich. Das digitale Ausstellerpaket kostet laut Veranstalter 5.900 Euro (netto inkl. Medienpaket).

TIPP: Sie interessieren sich für Messenews, Trends und Entwicklungen der Werkstattbranche? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!