Image
Der Actros im Einsatz bei Aushub der Baustelle Neubau Flugfeldklinik in Sindelfingen.
Foto: Daimler Truck
Der Actros im Einsatz bei Aushub der Baustelle Neubau Flugfeldklinik in Sindelfingen.

Rückruf

Mercedes Actros kann Seitenverkleidung verlieren

Rund 3.700 Einheiten holt Daimler Truck zur Überprüfung und bei Bedarf zum Tausch der Verriegelungselemente für bis zu zwei Stunden in die Vertragsbetriebe.

Daimler Truck ruft 3.670 Exemplare des Actros (BM 963) zurück, davon 529 in Deutschland. Eine bestimmte Seitenverkleidung (zwischen 2.565 und 3.015 Millimeter lang und 652 mm hoch) kann schlimmstenfalls während der Fahrt auf die Fahrbahn fallen, wodurch es zu einer erhöhten Unfallgefahr für den nachfolgenden Verkehr bzw. den Gegenverkehr kommen könnte.

Im Bereich der Seitenverkleidung sollen Kunststoffeinlagen eigentlich ein Klappern der Verkleidung reduzieren. "Diese Einlagen können die Seitenverkleidung zusätzlich verspannen und fälschlicherweise den Anschein erwecken, dass die Verriegelung korrekt ist", heißt es in einer Fehlerbeschreibung des Herstellers. Stattdessen könne sich die Verriegelung aber öffnen.

Die Lkw aus dem Bauzeitraum 18. Dezember 2021 bis 25. August 2022 müssen laut einer Konzernsprecherin für bis zu zwei Stunden in die Vertragswerkstatt. Die Mitarbeiter prüfen den Zustand und die Positionierung des Halters und Haltebügels. Zudem erneuern sie bei Bedarf die Verriegelungselemente. Weitere Infos zur Aktion mit dem internen Herstellercode "SVK-HALTER" erteilt die Hotline unter der Rufnummer 069/95307389. (Niko Ganzer – kfz-rueckrufe.de)

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Image
mercedes-arocs-2020.jpeg

Rückruf für Mercedes Actros und Arocs

Daimler Truck tauscht Gelenkwelle

Fast 1.900 Lkw holt Daimlers Nutzfahrzeugsparte rund um den Globus in die Vertragsbetriebe, allerdings erst, wenn Ersatzteile zur Verfügung stehen.

    • Fahrzeughersteller, Lkw + Bus, Nutzfahrzeuge
Image
transit-custom-trend.jpeg

Transporter-Serviceaktion

Ford Transit benötigt Zahnriemen-Check

In Deutschland müssen über 56.000 Transit und Transit Custom mit Zweiliter-Dieselmotor für eine halbe Stunde in den Vertragsbetrieb. Bei Bedarf ist ein zweiter Termin für den Tausch des Zahnriemens fällig.

    • Fahrzeughersteller, Zahnriemen
Image
Der kompakte Fuso Canter muss in der Werkstatt kontrolliert werden. 

Rückruf

Verlust von Teilen: Rückruf für den Mitsubishi Fuso Canter

Vertragsbetriebe müssen bei über 10.300 Exemplaren Blattfedern kontrollieren und bei Bedarf austauschen.

    • Fahrzeuge
Image
Der Rückruf des Isuzu D-Max betrifft insgesamt 1.333 Fahrzeuge.

Isuzu-Rückruf

Kontrolle der Lenkung beim D-Max

Bei 939 Exemplaren des Pick-ups müssen deutsche Vertragsbetriebe das Anzugsdrehmoment am Verbindungsbolzen des unteren Lenksäulenkreuzgelenks überprüfen.

    • Lenksystem, Nutzfahrzeuge