News 25.02.2019

Markt der Möglichkeiten

Die Werkstattkette Euromaster startet nach zwei Jahren Entwicklungszeit einen digitalen Marktplatz, um ihren Kunden eine größere Produktvielfalt zu bieten. An den Marktplatz sind Lieferanten aus ganz Europa angebunden, die ihre Ware zu tagesaktuellen Preisen anbieten.

„Mit unserem digitalen Marktplatz sind wir Vorreiter in der Branche und geben die Vorteile eines hochdynamischen Marktes an unsere Kunden weiter. Unsere neue Plattform ist eine Bieterplattform, so dass wir neben einer riesigen Produktvielfalt immer günstige Preise bieten können“, erklärt der neue Euromaster-Chef Matthias Mezger-Boehringer.

 - Eben noch online, jetzt schon im Regal: Euromaster öffnet seinen Kunden den Online-Marktplatz.
Eben noch online, jetzt schon im Regal: Euromaster öffnet seinen Kunden den Online-Marktplatz.
Euromaster

Der Marktplatz bietet darüber hinaus weitere Services: So ermöglicht ein Komplettrad-Konfigurator die Simulation verschiedener Felgen-Räder-Kombinationen. Die Produktpalette des Marktplatzes umfasst laut Euromaster nahezu alle Reifen und Autoteile, die am Markt verfügbar sind, und bedient sämtliche Qualitäts- und Preiskategorien. In einem nächsten Entwicklungsschritt soll auch der E-Shop unter www.euromaster.de mit dem digitalen Marktplatz verknüpft werden, so dass sowohl Kunden vor Ort in den Filialen als auch Online-Kunden an das komplette Angebot kommen.