Foto: Euromaster

Räder und Reifen

Markt der Möglichkeiten

Die Werkstattkette Euromaster startet nach zwei Jahren Entwicklungszeit einen digitalen Marktplatz, um ihren Kunden eine größere Produktvielfalt zu bieten. An den Marktplatz sind Lieferanten aus ganz Europa angebunden, die ihre Ware zu tagesaktuellen Preisen anbieten.

„Mit unserem digitalen Marktplatz sind wir Vorreiter in der Branche und geben die Vorteile eines hochdynamischen Marktes an unsere Kunden weiter. Unsere neue Plattform ist eine Bieterplattform, so dass wir neben einer riesigen Produktvielfalt immer günstige Preise bieten können“, erklärt der neue Euromaster-Chef Matthias Mezger-Boehringer.

Der Marktplatz bietet darüber hinaus weitere Services: So ermöglicht ein Komplettrad-Konfigurator die Simulation verschiedener Felgen-Räder-Kombinationen. Die Produktpalette des Marktplatzes umfasst laut Euromaster nahezu alle Reifen und Autoteile, die am Markt verfügbar sind, und bedient sämtliche Qualitäts- und Preiskategorien. In einem nächsten Entwicklungsschritt soll auch der E-Shop unter www.euromaster.de mit dem digitalen Marktplatz verknüpft werden, so dass sowohl Kunden vor Ort in den Filialen als auch Online-Kunden an das komplette Angebot kommen.

Speed4Trade Trendreport 2020

Aktiv gegen den Trend

Fast kein Tag vergeht ohne neue Berichte über Umstrukturierungen oder Stellenstreichungen in der Automobil-Zuliefererindustrie. Worauf müssen sich die Werkstätten einstellen? Antworten bietet der Speed4Trade Trendreport.

Teilegroßhandel

Wieder Stühlerücken bei Euromaster

Dr. David Gabrysch hat zum 15. Juli die Geschäftsführung der Reifen- und Werkstattkette Euromaster übernommen. Das teilte das Unternehmen am heutigen Montag mit. Sein Vorgänger Matthias Mezger-Boehringer war nur fünf Monate im Amt.

Kundenakquise

Werkstattportale: Tore geschlossen?

Kfz-Servicebörsen werben mit Onlinebuchung zu Festpreisen. Marketinghilfe für die einen, unmoralisches Angebot für die anderen. Aktuell geht einigen die Puste aus, während andere Betreiber investieren.

Teilegroßhandel

Startschuss für Caruso

Los geht's: Caruso, der offene und neutrale Datenmarktplatz für den Automotive Aftermarket, hat den Betrieb aufgenommen. Ab sofort können dort Daten und Mobilitätsservices in digitaler Form gehandelt werden.

×

amz Adventskalender 2019

Süßer die Nocken nie klingeln!

Es weihnachtet sehr - Glühkerzen und Steuerketten schmücken den Baum, die Gabentische sind gut bestückt. Hier ist der amz Adventskalender 2019!