Image
Werkstätten können die Service-Materialien ab sofort über den Großhandel oder über die Mahle-Onlineplattform beziehen.
Foto: Mahle
Werkstätten können die Service-Materialien ab sofort über den Großhandel oder über die Mahle-Onlineplattform beziehen.

Klimaservice

Mahle hilft bei der Wartung der Klimaanlage

Bei Elektro- und Hybridfahrzeugen spielt die regelmäßige Wartung der Klimaanlage eine noch wichtigere Rolle als bei Verbrennern. Deshalb unterstützt Mahle Werkstätten mit einem kostenfreien Thermopaket rund um das Thema.

Die Klimaanlage temperiert bei E-Autos und Hybridfahrzeugen nicht nur den Innenraum, sondern sorgt oft auch für die Kühlung der temperaturempfindlichen Antriebsbatterie. Mit einem kostenfreien Marketingpaket rund um das Thema Klimaanlagenwartung unterstützt der Stuttgarter Zulieferer Mahle ab sofort die Werkstätten.

Für dieses Jahr hat der Konzern sein digitales Angebot um E-Mail-Signatur-Vorlagen, Social-Media-Templates, Textvorlagen und Online-Banner erweitert. Werkstätten können damit aktiv für die Wartung der Klimaanlage werben und das Thermopaket ab sofort direkt über den teilnehmenden Großhandel oder über die eigens dafür eingerichtete Onlineplattform fanshop.mahle.com beziehen. Es enthält unter anderem Flyer, Poster, Servicesticker und -hefte. Auch der „Checklisten-Block „Klima-Check“ und das Handbuch „Füllmengen Pkw, Transporter & Nkw“ gehören erneut zum Angebot. Darüber können sich auch Autofahrer auf der Webseite ac-check.mahle.com selbst über die Wartung der Klimaanlage informieren.

Das Service-Angebot für Klima-Checks von Mahle soll einen deutlichen Mehrwert für die Werkstätten schaffen. Denn sie können damit die Wartung der Klimaanlage aktiv bewerben und deren Kunden auf die Wichtigkeit des Klima-Checks aufmerksam zu machen.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Image

Fahrzeugheizung

Von der Klimaanlage zur Wärmepumpe

Warum nicht die Klimaanlage im Winter nutzen, um damit die Fahrgastzelle zu beheizen? Besonders bei Plugin-Hybriden oder Elektrofahrzeugen ist dieser Ansatz interessant. Und auch die Werkstätten hätten etwas davon.

    • Klimaservice, Fahrzeuge
Image
Der Filtertrockner gehört zu den klassischen Verschleißkomponenten des Klimasystems und sollte regelmäßig alle zwei Jahre beim Klimaservice ersetzen werden.

Klimaservice beim Nfz

Der Feind im Klimasystem

Der Filtertrockner ist quasi die Mülltonne der Klimaanlage, denn dort landen Schmutz und Feuchtigkeit. Doch seine Aufnahmekapazität ist begrenzt. Deshalb sollte er regelmäßig beim Klimaservice, aber auch bei Reparaturen am Kältemittelkreislauf ersetzt werden. Andernfalls droht der „Klima-Super-GAU“.

    • Klimaservice
Image
Mit Kompressoren und Kondensatoren für Schnelldreher startet Bosch in die diesjährige Klimasasion

Pkw und leichte Nutzfahrzeuge

Neue Klimakomponenten von Bosch

Bereits seit 15 Jahren unterstützt Bosch die Werkstätten bei der Wartung von Klimaanlagen. Passend zur neuen Saison erweitern die Karlsruher ihr Werkstattangebot um Kompressoren und Kondensatoren.

    • Klimaservice, Kompressoren
Image
Mit den neuen Klimaservicestationen der Alaska-Serie will der Hersteller die Werkstätten im Service unterstützen

Klimaservice

Magneti Marelli: zwei neue Klimaservicestationen zum Saisonstart

Mit der Alaska-Baureihe möchte der Hersteller den Werkstätten die tägliche Arbeit erleichtern – denn der Servicebedarf steigt seit Jahren an, Hybride und E-Fahrzeuge verstärken den Trend und bieten neues Geschäftspotenzial.

    • Klimaservice