Foto: Maha

Teilegroßhandel

Maha trainiert

Der Werkstattausrüster Maha eröffnet in Haldenwang ein neues Training Center. Der Mehrwert für den Kunden: praxisnahe, individuell und flexibel gestaltbare Schulungen direkt am Produkt – für Anwender wie für Monteure.

Knapp ein Jahr nach Gründung des Maha Training Centers, das seitdem die Bereiche Service Hotline, Werkskundendienst, Ersatzteilservice, Schulung und Baustellenservice zentral umfasst, wurde Ende Juni im Rahmen einer Tagung mit den deutschen Vertriebs- und Handelspartnern offiziell das neue Maha Training Center eröffnet.

In den neu gestalteten, lichtdurchfluteten Räumlichkeiten mit Produktausstellung auf rund 2.500 Quadratmetern Gesamtfläche sollen Schulungen in Zukunft noch effizienter und praxisnäher angeboten werden. „Wir freuen uns, unseren Kunden ab sofort umfassendere Trainings zu ermöglichen, bei denen unsere Experten sie individuell und direkt am Produkt schulen“, erklärt Geschäftsführer Dr. Thomas Aubel. „Unser Ziel ist, dass sie sich in unseren modern eingerichteten Schulungsräumen wohlfühlen und Inhalte in angenehmer Atmosphäre praxisnah sowie anwenderorientiert vermittelt bekommen.“

Maha investiert in Service

Der Neueröffnung der Räumlichkeiten auf zwei Etagen waren umfangreiche Umbauten und Renovierungsmaßnahmen sowie Umzüge diverser Fachabteilungen vorausgegangen. Zudem wurden Trainingsabläufe und -inhalte optimiert, Schulungsunterlagen überarbeitet und das Referententeam aufgestockt: Insgesamt zwölf qualifizierte Mitarbeiter – und in Zukunft noch weitere – kümmern sich um die Ausbildung von Kunden und Monteuren rund um das Produktportfolio und stehen bei Fragen und Anliegen mit Rat und Tat zur Seite.

Den Vertriebsteams und -partnern steht künftig ein eigener Konferenzraum zur Verfügung, den sie für Verkaufsgespräche nutzen können. Dank betriebsbereit montierter Produkte können sie in den neuen Räumlichkeiten Produktvorteile optimal in der praktischen Anwendung veranschaulichen. „Wer unsere Produkte einmal selbst erlebt, kann sich von ihrer hochwertigen Verarbeitung und absolut anwenderfreundlichen Funktionalität überzeugen“, unterstreicht Aubel.

Und auch zahlreiche weitere Ideen stehen bereits im Raum: So soll beispielsweise zu Trainings- und Vertriebszwecken unter anderem eine virtuelle Welt entstehen, in der man mittels VR-Brille durch eine Werkstatt gehen und installierte Maha-Produkte in Aktion betrachten und erleben kann. Der Vorteil ist, dass diese sowohl vor Ort bei Maha und auch beim Kunden sowie auf Messen eingesetzt werden kann.

Umfangreiches Schulungsangebot

Das Schulungsangebot richtet sich zum einen an Mitarbeiter der Maha-Partner, die in Haldenwang mittels Trainings fit für ihren Einsatz beim Kunden gemacht werden – denn dieser profitiert letztlich von bestmöglich ausgebildeten Servicetechnikern. Insbesondere ist es aber auch für Anwender vorgesehen, die sich detailliertes Produktwissen in ihrer täglichen Arbeit zunutze machen und diese dadurch effizienter gestalten können. „Jetzt heißt es für mein Team und mich, die neuen Aufgaben mit viel Engagement und Motivation anzugehen und unsere neuen Räumlichkeiten mit Leben zu füllen“, freut sich Christian Bode, Leiter des neuen Training Centers, auf künftige Schulungen vor Ort.

Informationen zum Trainingsangebot und den Terminen gibt es telefonisch unter Tel. +49 8374 585 100, per E-Mail an training@maha.de sowie online unter https://www.maha.de/service-center-training.htm.