Image
Bei der vierten Ausgabe seiner Achtgangautomatik setzt ZF voll auf Elektrifizierung. Doch die Elektrifizierung der Pkw-Antriebe macht das Getriebe zum Auslaufmodell
Foto: ZF Friedrichshafen
Bei der vierten Ausgabe seiner Achtgangautomatik setzt ZF voll auf Elektrifizierung. Doch die Elektrifizierung der Pkw-Antriebe macht das Getriebe zum Auslaufmodell

ZF 8-HP-Wandlerautomat

Letzte Generation des Verbrenner-Getriebes

Bereits vor einigen Jahren hat Getriebespezialist ZF eine neue Generation seiner Pkw-Automatik 8HP vorgestellt. Jetzt beginnt die Serienfertigung. Es ist das letzte seiner Art.

Autozulieferer ZF Friedrichshafen bereitet aktuell die Produktion des neuen Automatikgetriebes 8HP der vierten Generation vor. Zugleich zieht ZF damit unter einer langen Tradition in der Getriebeentwicklung einen Schlussstrich, der Sinnbild für den Systemwandel eines ganzen Industriezweigs ist. Angesichts der zunehmenden Umstellung auf rein elektrische Antriebe bei den Autoherstellern ist absehbar, dass die Nachfrage nach Getrieben für verbrennungsmotorische Antriebe bereits mittelfristig deutlich sinken wird. ZF hat diesen Wandel in seiner Strategie berücksichtigt.

Bei der achtstufigen Automatik von ZF handelt es sich um eine Baukasten-Lösung für konventionelle Antriebe, Mildhybride sowie vor allem Plug-in-Hybride. Spätestens zum Ende des Jahrzehnts wird die Produktion des 8HP der vierten Generation endgültig auslaufen.

Mario Hommen/SP-X