Foto: Carolus

Werkzeuge

Lange Klingen im Motorraum

Sicherer Dreh in den Tiefen des Motorraums: Carolus bringt verlängerte Schraubendrehereinsätze mit ½ʺ-Antrieb auf den Markt.

Wenn´s im Motorraum eng wird, können normale "Nüsse" zu dick sein - tief liegende Schrauben oder Muttern verlangen hier nach schlankem Werkzeug.

Carolus (Gedore-Gruppe) bietet hier ab sofort Abhilfe in Form von drei Kunststoffkoffern mit Schraubendreheinsätzen für alle Schraub-Fälle. Dabei kümmert sich ein 26-teiliges Set um Innenvielzahn/XZN, ein 30-teiliges Set um Innensechskante und das dritte um Schrauben und Muttern mit TORX.

Alle Nüsse werden mit ½ʺ angetrieben und haben eine Klingenlänge von 55-200mm. Ab sofort im Handel. (jem)

Foto: Wera

Sichere Montage

Mit Haltefunktion

Wera erweitert sein Werkzeug-Sortiment um weitere Varianten mit Klemmfunktion. Zahlreiche Nüsse und Ring-Ratschenschlüssel sollen Schrauben und Muttern sicher halten.

Foto: carolus

Werkzeuge

Mit dem richtigen „Dreh" schrauben

Einfaches Arbeiten in der Werkstatt durch optimales Werkzeug sollen die neuen Carolus Knarren-Schraubendreher 1/4“ garantieren.

Handwerkzeug im Praxistest

Halbzollknarren: Außenseiter - Spitzenreiter

Knarren kauft man in der Regel beim Großhändler. Dass neben Markenware aber auch Außenseiter Spitzenreiter sein können, zeigt unser Test.

Wera: Nüsse für alle Fälle

Schraubwerkzeugspezialist Wera erweitert sein Angebot um neue Stecknuss-Sortimente, die für Sonderanwendungen gedacht sind.