Foto: KW Automotive

Virtual Expo

KW Automotive zeigt neues Corvette-Gewindefahrwerk

Noch bis zum Nikolaustag präsentiert sich der Tuningspezialist in einer Online-Hausmesse. Besonders stolz ist man auf das Gewindefahrwerk Variante 5 für Chevrolet Corvette C8 Stingray.

Noch bis 6. Dezember geht die Online-Hausmesse von KW Automotive. Angaben des Fahrwerkspezialisten zufolge gibt es zur "Virtual Expo" Auftritte der Marken ap Sportfahrwerke, KW suspensions, ST suspensions und der Sim-Racing-Marke RaceRoom zu bestaunen. Aus diesem Grund dient die Entwicklungswerkstatt im schwäbischen Fichtenberg als virtueller Showroom. Über Video-Einspieler werden verschiedene Produkte und Neuentwicklungen vorgestellt. Auch gibt Klaus Wohlfarth, Gründer und Geschäftsführer von KW Automotive, einen Rückblick über das vergangene Geschäftsjahr, das u.a. von Baumaßnahmen am Stammsitz (automatisiertes Lagersystem, neue Fertigungsstrukturen) gekennzeichnet war. Auch Einblicke in eine von aufwendigen Hygienemaßnahmen geprägte Motorsportsaison soll es laut Ankündigung geben.

Zudem werden eine neu entwickelte und von Bundesregierung gemeinsam mit dem Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) geförderte Künstliche Intelligenz zur Fahrwerksregelung präsentiert. Premiere hat auf der KW Automotive-Hausmesse darüber hinaus das KW Gewindefahrwerk Variante 5 mit Verdrängerkolben-Dämpfern für die neue Chevrolet Corvette C8. Das 4-fach leistungseinstellbare KW-Gewindefahrwerk soll zum europäischen Marktstart des US-Sportlers erhältlich sein. Im Rahmen des Teilegutachtens ist eine stufenlose Tieferlegung von bis zu 25 Millimeter möglich. Das KW Gewindefahrwerk Variante 5 für die Chevrolet Corvette C8 Stingray ist ab 6.199 Euro zu erwerben.

Foto: amz - Martin Schachtner

Fahrzeugveredelung

KW Automotive auf Wachstumskurs

Mehr Umsatz, Marken und Geschäftsfelder: KW Automotive investiert am Hauptsitz. Den Ruf nach mehr Digitalgeschäft setzt der Fahrwerksspezialist um und versucht sich als Spieleschmiede.

Foto: KW automotive

Tuning und Zubehör

Tiefer, breiter, cooler

KW automotive liefert neue Gewindefahrwerke und Distanzscheiben für Seat Ibiza und VW Polo VI, um die Kompakten noch besser auf die Straße zu kleben.

Foto: Thyssen-Krupp Bilstein GmbH

Tuning-Neuheiten

Aus den Leistungsschmieden

Mit Evo Performance bringt Bilstein neue Gewindefahrwerke. ST Suspensions bietet mehr Individualisierung. Lorinser beschenkt sich jubiläumsbedingt selbst.

Foto: KW

Elektromobilität

KW legt den e-UP tiefer!

Plug-in-Hybridmodelle und reine Elektrofahrzeuge werden immer häufiger nachgefragt. Fahrwerksprofi KW automotive bietet nun auch für den eUP Gewindefahrwerke an.