Foto: Vehicle Service Group

Dank doppelter Hydraulik ohne Sicherheitsklinken

Kurzhub-Scherenhebebühne für SUVs und Vans

Die neue Kurzhub-Scherenhebebühne XS30N / XS30N-CAT soll danke einer großzügig dimensionierten Plattformlänge und -breite, auch SUVs und Vans sicher heben können.

Um eine flexible Ausnahme sowohl kleiner als auch großer Fahrzeuge zu ermöglichen, besitzt die XS30N / XS30N-CAT beidseitig ausklappbare und leicht arretierbare Plattformverlängerungen. Zwei voneinander unabhängig arbeitende Hydraulikkreisläufe mit insgesamt 4 Hubzylindern ermöglichen den Verzicht auf zusätzliche Sicherheitsklinken. Die XS30N / XS30N-CAT ist ohne Fundamentarbeiten auf jedem befestigten Untergrund aufstellbar, eine Verankerung am Boden ist möglich, aber nicht erforderlich. Die Hebebühne lässt sich mit dem serienmäßig mitgelieferten Mobil-Kit einfach in der Werkstatt bewegen. Die geringe Überfahrhöhe erleichtert die Aufnahme von Fahrzeugen mit weniger Bodenfreiheit.

Die Hebebühne verfügt über ein doppeltes Hydrauliksystem und zwei Torsionswellen, die die Last in jeder Situation sicher halten. Der serienmäßige CE-Stopp gewährleistet den Fußschutz ohne Fußabweiser. Auch der Unterflureinbau wird damit ermöglicht. Um eine flexible Aufnahme sowohl kleiner als auch großer Fahrzeuge zu ermöglichen, besitzt die XS30N / XS30N-CAT beidseitig ausklappbare Rampen, die eine Gesamtaufnahmelänge von 2150 mm gewährleisten und sich mit einem Handgriff arretieren lassen. Damit ist auch die Aufnahme von Limousinen und breiten SUV sichergestellt. Die Hebebühne ist komplett montiert und nach dem Anschluss der Hydraulik ohne größeren Installationsaufwand sofort einsatzbereit. Die mit Kunststoffrollen versehenen Rampen ermöglichen ein reibungsarmes und schonendes Abrollen am Werkstattboden. Die optionale Kataphoresebeschichtung der Aufnahmeplattform und des Grundrahmens bietet einen zusätzlichen Korrosionsschutz für Gebiete, in denen Salz gestreut wird.

Foto: Autopstenhoj

Hebetechnik

Auf jede Weise erhebend

Der dänische Hebebühnenhersteller Autopstenhoj bringt für das neue Jahr gleich drei neue Hebebühnen mit unterschiedlichen Lifttechniken auf den Markt, eine Zwei-Säulen-Hebebühne, eine Doppelschere und eine Kurzhub-Scheren-Hebebühne.

Foto: Meyer/amz

Werkstatt-Ausrüstung

Schere, Säule, Unterflur?

Spätestens wenn die Halle erweitert wird oder die Spindeln der Methusalembühne verschlissen sind, stellt sich die Frage nach einer neuen Hebebühne. Aber welcher Typ ist der richtige für Ihre Anforderungen? Wir stellen die unterschiedlichen Systeme vor.

Foto: Autostenhoj

Hebetechnik

Autopstenhoj: Keine Probleme beim Akkus-Wuppen

Neue Investitionen aufgrund der Elektromobilität? Der Hebetechnik-Spezialist gibt Entwarnung: Viele Lösungen des Standardprogramms heben Stromer sicher an.

Foto: Lauer

Karosserie und Lack

Dr. Wack: Immer auf der Suche

Im Forschungslabor der Dr. O.K. Wack Chemie GmbH entwickeln und testen Chemiker und Anwendungstechniker ständig neue Produkte. Die Anforderungen sind hoch, es kommen nur Qualitätsprodukte auf den Markt.