Foto: Eder Fahrzeugbau GmbH

Fahrzeughersteller

Knicken für alle

Algema zeigt mit dem Blitzlader 2 bei der Internationalen Fachausstellung Bergen und Abschleppen (IFBA) in Kassel einen Abschleppwagen mit Knick-Technik und mit Doppelkabine, in der auch die Insassen abgeschleppter Autos mitfahren können.

Mit Doppelkabine wird aus dem Blitzlader 2 ein Abschleppwagen mit möglicher Dual Use-Lösung, nämlich sowohl als Transport- und Abschleppfahrzeug als auch als Werkstatt- und Servicefahrzeug.

Viel Platz für den Fahrzeugtransport bot der Blitzlader 2 mit einer Ladelänge von 5.500 mm schon in der Variante mit Einzelkabine. Daran soll sich in der Ausführung mit Doppelkabine auch nichts ändern. Vielmehr kommt das verlängerte Führerhaus hinzu, in dem bis zu sechs Personen mitgenommen werden können.

„Durch diese Kombination wird es möglich, schnell und einfach nicht nur Fahrzeuge, sondern auch deren Insassen aus misslichen Lagen zu befreien“, erklärt Vertriebsleiter Hubert Gasperlmair. Auch als Pannenhilfs- und Werkstattfahrzeug sieht der Hersteller den Blitzlader 2. Durch den Verzicht auf einen Sitzplatz kann ein umfangreiches ‚Pannen- und Werkzeug-Set‘ in der Doppelkabine untergebracht werden.

In Augenschein nehmen kann man den Blitzlader 2 neben anderen Neuerungen auf der IFBA, Halle 3, Stand B 06 vom 16.5. bis zum 18.5.2019.

Fahrzeuge

Der Volkswagen Crafter mit dem Knick

Die Autotransport-Spezialisten von Eder haben den Algema Blitzlader 2 jetzt auch auf der Basis des Volkswagen Crafter realisiert. Das Fahrzeug ist theoretisch innerhalb von acht Sekunden ladebereit.

Algema Blitzlader 2

Sicherer, wirtschaftlicher und komfortabler

Der Algema Blitzlader ist der Klassiker für den professionellen Fahrzeugtransport. Jetzt bringt die Eder-Gruppe die nächste Generation auf den Markt. Der Hersteller verspricht viele Verbesserungen.

Fahrzeuge

VW Crafter: Das ist der neue Transporter

Vor der Premiere auf der Nutzfahrzeug-IAA zeigt VW seinen neuen großen Transporter. Der Crafter der zweiten Generation entsteht nicht mehr in Kooperation mit Mercedes-Benz, sondern wurde von Volkswagen Nutzfahrzeuge alleine entwickelt.

Werkstatt-Ausrüstung

Schere, Säule, Unterflur?

Spätestens wenn die Halle erweitert wird oder die Spindeln der Methusalembühne verschlissen sind, stellt sich die Frage nach einer neuen Hebebühne. Aber welcher Typ ist der richtige für Ihre Anforderungen? Wir stellen die unterschiedlichen Systeme vor.