Foto: Nokian

Personalie

Jukka Moisio ist neuer Nokian-Präsident

Der Verwaltungsrat von Nokian Tyres hat Jukka Moisio zum CEO von Nokian ernannt. Vorgängerin Hille Korhonen trat Ende Mai als Nokian-Chefin zurück.

Hille Korhonen hatte Ende Mai ihr Amt als Nokian-CEO geräumt. Am 27. Mai folgte Jukka Moisio als neuer Präsident des Reifenherstellers. Er war laut Mitteilung zuletzt CEO beim finnischen Verpackungsunternehmen Huhtamäki Oyj. Laut Jukka Hienonen, Vorstandsvorsitzender von Nokian Tyres, habe sich Jukka Moisio bei der Führung erfolgreicher Unternehmen und bei Turnarounds bewährt.

Er habe zudem ein gutes Verständnis für die Nokian-Wachstumsmärkte Mitteleuropa und Nordamerika. „Jukka Moisio verfügt über die Erfahrung und die Fähigkeiten, um das Unternehmen in die nächste Phase seiner Entwicklung zu führen", erklärte Hienonen. Hille Korhonen habe eine wichtige Rolle beim Aufbau von Nokian Tyres gespielt. "Diese letzten Jahre waren durch eine intensive Investitionsphase gekennzeichnet, in der das Unternehmen im Rahmen des Ziels, den Absatz von Nokian Tyres in Nordamerika zu verdoppeln, eine Fabrik in den USA gebaut hat. Im Namen des gesamten Vorstands möchte ich Hille für ihre Führung und ihren Beitrag zum Unternehmen danken", fügte der Vorstandsvorsitzende hinzu.