Foto: Jens Meyer

Themenvorschau

Das sind die Top-Themen der amz 4-5/2020

Was planen die Prüforganisationen beim Thema Fahrzeugdaten? Was taugen gängige Halbzollenknarren? Wie vermeidet man Fehler beim Klimaservice? Diese und viele weitere Fragen beantworten wir in der Mai-Ausgabe der amz. Hier geht's zur Themenübersicht.

Am 8. Mai erscheint die Doppelausgabe 4-5 der amz - AUTO MOTOR ZUBEHÖR. Auch dieses Mal wieder gefüllt mit topaktuellen Themen, die für Entscheider und Techniker im Servicebetrieb wichtig sind. Seien Sie mit Ihrem Unternehmen dabei, Anzeigenschluss ist am 20. April 2020. Hier die Details der amz 4-5/2020:

Die Prüfgesellschaften fordern ebenfalls den Zugang zu den Fahrzeugdaten, um Autos im Rahmen der HU prüfen zu können. Es gibt eine gemeinsame Initiative von Dekra, VdTÜV, KÜS und Co. Die Organisationen fordern eine Art Datentreuhänder.

Warum nicht die Klimaanlage im Winter nutzen, um damit die Fahrgastzelle zu beheizen? Besonders bei Plugin-Hybriden oder Elektrofahrzeugen ist dieser Ansatz interessant. Und auch die Werkstätten hätten etwas davon.

Werkstatt und Praxis: Halbzollknarren im Praxistest

Täglich im Einsatz und kaum beachtet: die Halbzollknarre. Wir haben gängige Modelle einem realitätsnahen Praxistest unterzogen und zeigen von günstig bis premium, wer hält was er verspricht, oder von welchen Ratschen man besser die Finger lassen sollte.

Werkstatt und Praxis: Fehler vermeiden beim Klimaservice

Beim Klimaservice ist einiges zu beachten, wenn man dem Kunden keinen Bärendienst erweisen will - zu geringe oder hohe Füllmenge, falscher Druck, ein nicht getauschter Trockner. Die Fallstricke lauern an jeder Ecke, mit unserem Trainingspartner Trainmobil helfen wir Ihnen die typischen Fehler nicht zu machen.

Werkstatt und Praxis: Diagnose-Neuheiten ein Überblick

Die Diagnose ist bei der Fahrzeugreparatur von grundlegender Bedeutung. Mit Secure-Gateway, neuen Geräten und regelmäßigen Updates ist der Markt weiterhin permanent in Bewegung. Wir bringen Licht ins Dunkle.

Werkstatt und Praxis: Waschen und pflegen

Jedes Auto wird dreckig, wenn es benutzt wird. Was für den Kunden bisweilen ärgerlich ist, bedeutet für das KfzGewerbe attraktive Zusatzgeschäfte Wir zeigen den aktuellen Fortschritt im Bereich der Waschtechnik und stellen die neuen Reinigungs und Pflegemittel vor

Werkstatt und Praxis: GMI - 2,5 Liter 5-Zylinder von Volkswagen

Das T-Modell von Volkswagen ist für viele Autofahrer „der“ Bus schlechthin - leider tun sich die Transporter nicht nur positiv hervor, sondern sorgen auf Grund der zum Teil anfälligen Motoren regelmäßig für Frust bei ihren Besitzern. Mit dem GMI-Mitglied Meyer Motoren aus Bleckede werfen wir einen Blick auf die „gefürchteten“ 2,5 Liter 5-Zylinder, bei denen sich die Zylinderbeschichtung lösen kann. Zum Glück kann der Motoreninstandsetzer dauerhaft für Abhilfe sorgen.

Werkstatt und Praxis: Wie ging das noch mal? Zündung einstellen

Wenn der Oldi stottert, ist nicht immer der Vergaser Schuld. Früher musste die Zündung regelmäßig kontrolliert und eingestellt werden, bis elektronische Endstufen die Steuerung des Zündtimings übernahmen. Aber wie stellt man einen Zündverteiler überhaupt noch mal ein? In unserer Oldtimer-Reihe erklären wir vergessene Techniken und Kniffe.

Extra: Neue Reifen der Saison

Der Frühling steht vor der Tür und der Reifenmarkt startet durch. In unserem zweiten Reifen-Spezial in der Winter-Frühjahrs-Saison 2020 stellen wir Ihnen die Neuheiten der Hersteller für die bevor stehende Sommerreifen-Saison vor.

Extra: Reifenüberblick

Welche Reifen haben sich besonders gut verkauft? Welche Dimensionen sind am meisten gefragt? Gemeinsam mit unserem Partner Delticom werfen wir wieder einen Blick auf die Kundennachfrage in der vergangenen Reifensaison und bewerten Entwicklungen und Trends im Reifenmarkt.

Teilemarkt: Neue Tools für den Aftermarket

Marcus Hähner, Vertriebsleiter bei NTN-SNR, dem französischen Hersteller von Wälzlagern und Lineartechnik, gibt einen Ausblick in die Geschäftsentwicklung und neue Aftermarket-Tools für Werkstätten. Besonders spannend ist eine neue App für technische Informationen.

Betrieb und Marketing: CheckPoint - Neues Werkstattsystem von Hella Gutmann

Die Arbeiten an modernen Fahrzeugen setzen immer mehr technische Ausstattung voraus. Die dafür erforderlichen hohen Investitionssummen kann nicht jede Werkstatt stemmen. Hella Gutmann bietet mit Check Point nun eine Lösung an. Unter dem Motto „Werkstatt hilft Werkstatt“ werden Leuchtturmbetriebe zu Kalibrier- und Diagnosecentern ausgebaut, um im Bedarfsfall die Kollegen zu unterstützen, die in ihrer technischen Ausstattung noch nicht so weit sind.

Profile: Werkstatt Akbaba aus Hannover

Im Herbst 2019 feierte das Familienunternehmen Fetullah Akbaba aus Hannover sein 40-jähriges Bestehen. Mit über 300 Gästen wurde gefeiert und auf die nächsten Jahrzehnte angestoßen. Was in einem kleinen Hinterhof begann, wurde durch viel Disziplin und Fleiß, aber auch dank einer besonderen Gastfreundschaft zu einer hervorragend aufgestellten freien Werkstatt, die ihre Kunden in allen Fragen rund ums Auto betreut.

Rückspiegel: Isar S 35

Für Singles und kinderlose Paare bot der 1966 von BMW geschluckte niederbayerische Automobilbauer Glas in den fünfziger Jahren das putzige Goggomobil an. Auf dessen Basis entwickelte Glas den Isar S 35, der 1959 auf der IAA präsentiert wurde. Wir erinnern an den kleinen Flitzer, hinter dessen breitem Kühler grill sich eine kleine Sensation verbarg.