Foto: ©Romolo Tavani - stock.adobe.com

Corona-Newsticker

+++ Gratis- Inspektion für Rettungsfahrzeuge +++

Für die Unternehmen der Automobilbranche hat die Corona-Krise schwere Auswirkungen. Die Produktionsbänder der Hersteller stehen still. Die Mehrheit der Kfz-Betriebe hat Kurzarbeit angemeldet. Verfolgen Sie in unserem Newsticker den aktuellen Stand der Entwicklung.

Foto: WavebreakmediaMicro - stock.adobe.com

Corona-Krise

Werkstattoffen.de: Bitte mitmachen!

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen. Das hat sich auch das Softwarehaus Topmotive gedacht und "Werkstattoffen.de" gestartet. Die Webseite gibt Auskunft darüber, welche Werkstatt in der aktuellen Lage wann welche Reparaturen durchführt.

Foto: SP-X

Pkw-Markt

Gut ein Drittel weniger Neuwagen

Die Produktionsstopps in den Autowerken fließen noch kaum in die Statistik ein, trotzdem gab es im März bereits ein heftiges Neuzulassungs-Minus.

Foto: HWK Stuttgart

Wirtschaftskrise

Soforthilfe: Bearbeitung auf Hochtouren

Am Beispiel Stuttgart lässt sich ablesen, wie zügig derzeit gearbeitet wird. Über 1.600 Anträge sind bereits beantragt und an die L-Bank übermittelt worden, hieß es aus der HWK Stuttgart.

Foto: Lexus

Corona-Krise

Kfz-Gewerbe fordert Zulassungsmöglichkeit für Autohäuser

Die Corona-Krise bringt für den Kfz-Handel ein Verbot des stationären Verkaufs mit sich. Online oder telefonisch ist ein Verkauf aber weiterhin möglich. Nur leider hat kaum noch eine Zulassungsstelle geöffnet.

Foto: Pirelli Calendar 2020, Paolo Roversi/ Alessandro Scotti

Corona-Virus

Kein Pirelli-Kalender 2021

Der Kalender „The Cal“ muss pausieren. Stattdessen spendet Pirelli 100.000 Euro für Initiativen gegen das Coronavirus.

Foto: nakophotography - stock.adobe.com

Corona-Krise

Förderung für das Heimbüro

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe können über das Programm "go-digital" ab sofort finanzielle Unterstützung erhalten, wenn sie kurzfristig Homeoffice-Arbeitsplätze schaffen.

Foto: Saitow AG

Corona-Krise

Ein Jahr kostenlos online verkaufen

Als Soforthilfeprogramm in der aktuellen Lage bietet die Saitow AG kleinen Unternehmen und lokalen Einzelhändlern die Nutzung ihrer e-Commerce-Systeme für ein Jahr kostenlos an.

Foto: A.T.U Auto-Teile-Unger

Corona-Krise

ATU beantragt Kurzarbeitergeld

Der Fastfitter will eine Mehrzahl der Standorte vorübergehend schließen. Dennoch ist ein Notfallbetrieb für regionale Schwerpunkte geplant.

Foto: ATP Auto-Teile-Pöllath

Teilegroßhandel

ATP Autoteile meldet Insolvenz an

Die Übernahme von ATP Autoteile durch die Swiss Automotive Group ist – zumindest vorerst – geplatzt. Das hat erhebliche Konsequenzen: Der Oberfpälzer Online-Teilehändler muss Insolvenz anmelden. Es gibt aber Hoffnung auf eine baldige Lösung.

Foto: industrieblick - Fotolia.com

Corona-Krise

"Prekäre Lage für die Unternehmen"

Die Auswirkungen der Corona-Krise sind auch in der Kfz-Branche deutlich spürbar. Während Kfz-Werkstätten weiter ihrer Arbeit nachgehen dürfen, werden Autohäuser den Verkauf wohl vorübergehend einstellen müssen. Der ZDK zeigt sich sehr besorgt.

Foto: Schaeffler AG

Vertragsverlängerung

Schaeffler: Kontinuität in schwierigen Zeiten

Der Zulieferer verlängert den Vertrag mit Michael Söding. Der Manager war im Januar 2018 als Aftermarket-Chef in den Schaeffler-Vorstand aufgerückt.

amz vor Ort

Ein kurzes Vergnügen

Die Smartgarage in Wuppertal ist bei Smart-Fans besonders beliebt. Dabei wollte Thorsten Dittrich eigentlich gar keinen eigenen Betrieb eröffnen. Die Werkstatt im Porträt.

Foto: Pinnow-Locnikar

amz vor Ort

Kleine und zornige Autos

KGB. Wer da an Geheimdienst und Gift in Großbritannien denkt, liegt bei KGB Performance nicht ganz falsch. Die Hamburger Werkstatt im Porträt.

Foto: Shell

Signalisation

Shell: 20 neue Markenpartner

Der Ölkonzern baute vergangenes Jahr sein Partnerprogramm aus. Seither haben sich 20 Werkstattpartner für das neue Shell Helix-Branding entschieden.

Fahrzeughandel

Ford baut die Vermarktung junger Gebrauchter aus

Die Ford GmbH erweitert ihr Konzept der „On Site"-Auktionen (vor Ort) für Gebrauchtfahrzeuge der Marke. Händler können die "Jungen Gebrauchten" zukünftig auch auf dem Autoterminal der BLG in Hamburg kaufen.

Foto: Recalvi

Teilegroßhandel

Recalvi schließt sich Temot International an

Mit der Grupo Recalvi ist ein weiterer führender Distributor aus Spanien Teil des Netzwerks von Temot International geworden. Zu Recalvi zählen 39 regionale Verkaufsstellen in Spanien und Portugal.

Foto: Schaeffler Automotive Aftermarket GmbH & Co. KG

Zulieferindustrie

Nelles wechselt zu NGK

Der Zündungs- und Sensorikspezialist NGK Spark Plug Europe besetzt die Position des Head of Sales Aftermarket DACH neu. Ab dem 1. März wird Thomas Nelles den Posten übernehmen.

Foto: industrieblick - Fotolia.com

BBE-Studie

Werkstattumsätze leicht gestiegen

Deutschlands Autofahrerinnen und Autofahrer haben im vergangenen Jahr für die Wartung- und Reparatur ihrer Fahrzeuge 24 Mrd. Euro ausgegeben – viel mehr wird es wohl in absehbarer Zeit nicht werden, vermuten die Experten der BBE.

Marketparts.com

Neue Heimat für den Teilehandel

Einige Monate nach der Präsentation auf der Equip Auto in Paris geht die B2B-Handelsplattform Marketparts.com jetzt offiziell an den Start. Die Franzosen haben sich viel vorgenommen.

Foto: Volkswagen AG

Markt

Die Highlights des Genfer Autosalons

Viele neue Volksstromer, atemberaubend schöne Sportwagen und auch etliche Brot-und-Butter-Autos – der Genfer Salon wird auch 2020 für jeden Geschmack einige spannende Neuheiten bieten.