Image
Auto34R 1.jpeg
Foto: Hunter Engineering Company
Neuestes Modell der Auto34-Modellreihe: Die Auto34“R“

Teil der Auto34-Modellreihe

Hunter Engineering: Neue Reifenmontiermaschine Auto34R

Hunter Engineering Company präsentiert seine neue Reifenmontiermaschine Auto34R, mit der die Montage von Reifen aller Art noch schneller und einfacher gelingen soll, und das bei deutlich geringerer Gefahr, das Rad durch Bedienungsfehler zu beschädigen. 

Ein neues Teleskop-Fahrgestell soll die Schnelligkeit und Benutzerfreundlichkeit der Auto34R verbessern, das das Rad zu den Rollen und zum Werkzeugkopf führt. Der neue Mechanismus stellt die Rollen und den Werkzeugkopf der Biegung des Rades entsprechend ein. Die direkte Felgenführung verringert den Druck, der während des Reifenwechsels ausgeübt wird und senkt sie die Gefahr einer Beschädigung des Rades.

Werkstätten mit geringem Platzangebot werden das kompakte Gleit-Fahrgestell zu schätzen wissen, da es den Platzbedarf erheblich reduziert. Auch der Arm zum Festhalten ist im Interesse eines kleineren Schwingradius mittig montiert. Das neue Fahrgestell kommt außerdem mit deutlich weniger beweglichen Teilen aus, was seine Servicedauer verlängert. Bei Montagen, welche höchste Sorgfalt erfordern, zeichnet sich die Auto34R besonders aus. Die elektrische Aktivierung und das Drei-Tasten-Bedienfeld des neuen Modells ermöglichen eine einfache und  geschmeidige Bedienung.

Image
Auto34R 2.jpeg
Foto: Hunter Engineering Company Die Auto34R ermöglicht eine reifenschonende Montage

„Die Auto34R ist sehr einfach zu bedienen, weil sie das präzise Einstellen eines neuen Durchmessers kinderleicht macht,”sagt Jim Hudson, Hunters Produktmanager für Reifenmontiermaschinen. „Auch für Werkstattbetreiber ist es einfach eine großartige Maschine. Das einzigartige Design beseitigt viele, für Reifenmontiermaschinen typische Verschleißstellen wie Kabel, Teleskoparme und Sperrzylinder, und das alles bei Verringerung des Platzbedarfs.”

Bei der Entwicklung der neuen Auto34R spielte stets der Gedanke an Schnelligkeit und Effizienz eine entscheidende Rolle, weshalb auch jene Funktionen beibehalten wurden, für die die Hunter Auto34S so beliebt war, wie der automatische Einzug und eine Speicherfunktion, die den Montagekopf ganz bequem auf die Felgenhöhe zurückführt. Außerdem sorgt nun ein neuer, großvolumiger, vertikaler Druckluftbehälter für noch kraftvolleres Aufblasen und zusätzliche Platzersparnis –Höchstleistung gepaart mit bequemer Wandmontage.