Image
Foto: Hella Gutmann
Diagnosegerte von Hella Gutmann gibt es in der Schweiz und sterreich knftig aus der Hand von SAG.

Teilegroßhandel

Hella Gutmann und SAG vertiefen Zusammenarbeit

Hella Gutmann Solutions und die Swiss Automotive Group (SAG), Anbieterin im europäischen Aftermarket, Marktführerin in der Schweiz und gut aufgestellt in Österreich, wollen ihre Zusammenarbeit vertiefen.

Eine entsprechende Vereinbarung haben beide Unternehmen nun unterzeichnet. So ist vorgesehen, dass die SAG den Vertrieb der Werkstatt- und Diagnosegeräte und die Dienstleistungen von Hella Gutmann Solutions in Österreich und der Schweiz übernehmen wird. In dem Zuge sollen das in der Schweiz ansässige Tochterunternehmen von Hella Gutmann sowie die zugehörige Betriebsstätte in Österreich mit insgesamt elf Beschäftigten an die SAG-Gruppe übergehen. Die Transaktion steht noch unter Vorbehalt der Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden. Eine Freigabe wird für Anfang Mai dieses Jahres erwartet.

„Durch die Stärkung des Vertriebs der Werkstatt- und Diagnoseprodukte von Hella Gutmann können wir unsere führende Marktposition in Österreich und der Schweiz weiter ausbauen“, freut sich Sandro Piffaretti, Delegierter des Verwaltungsrats der SAG. „Unseren Kunden können wir dadurch einen zusätzlichen Mehrwert bieten, indem wir nun das Leistungsspektrum aus einer Hand anbieten und unseren Service um neue Trainings und technischen Support erweitern.“

Dr. Andreas Habeck, verantwortlich für das freie Ersatzteil- und Werkstattgeschäft beim internationalen Automobilzulieferer Hella, ergänzt: „Das Werkstatt- und Diagnosegeschäft hat für den Hella Aftermarket eine große strategische Bedeutung. Daher freuen wir uns, mit der SAG einen starken Partner für unsere Geschäftsaktivitäten in Österreich und der Schweiz an unserer Seite zu haben. Durch die neue Aufstellung werden wir unseren Marktzugang deutlich verbessern können und uns zusätzliche Wachstumschancen eröffnen.“

Image
Rund 4.000 Werkstätten in Österreich, Deutschland, Belgien, Luxemburg, Italien sind User der Online-Plattform OE Service. Jetzt kommen zahlreiche Betriebe in Skandinavien hinzu.

Digitaler Service

OE Service und Hella Gutmann erweitern die Zusammenarbeit

Über 4.000 Werkstätten aus verschiedenen europäischen Ländern nutzen die Online-Plattform OE Service. Nun erweitert das Unternehmen seine Zusammenarbeit mit Hella Gutmann Solutions und übernimmt den Service für die skandinavische Kunden des deutschen Diagnosespezialisten.

    • Diagnose, Elektronik + Digitalisierung
Image
2021.03.23_HELLA_PM14_Wejo_HELLA.jpeg

Vernetzung

Hella geht Zusammenarbeit mit Fahrzeugdaten-Anbieter Wejo ein

Um die Leistungsfähigkeit seiner Sensoren auf Basis von Daten von Millionen von Fahrzeugdaten weiter zu verbessern, hat Hella eine Partnerschaft mit dem Anbieter vernetzter Daten Wejo vereinbart.

Image
Dank der innovativen Telematik-Lösung Smart Connect wird der ADAC seine Mitglieder künftig noch besser unterstützen können.

ADAC Smart Connect

Hella Gutmann und ADAC vertiefen Partnerschaft

Seit fast 20 Jahren setzt der ADAC auf das Diagnose-Knowhow von Hella Gutmann. Mit einem neuen cloudbasierten System soll jetzt auch die Erstdiagnose des Fahrzeugs aus der Ferne ermöglicht werden.

    • Diagnose, Organisationen und Verbände, Telematik

Werkstatt-Ausrüstung

Hella Gutmann: Neuer Husky 1500

Fahrzeugklimaanlagen mit R1234yf-Befüllung gehören jetzt definitiv zum Alltag. Hella Gutmann Solutions erweitert deshalb das Produktprogramm für den Klimaservice an R1234yf-Anlagen um den neuen Husky 1500.

    • Werkstatt-Ausrüstung