Foto: Hella

Teilehandel

Hella: Freund des Handels

Der Autozulieferer wertet das digitale Serviceportal „Hella Partner World“ auf. Großhändler erhalten Informationen künftig schneller und individueller.

Das Elektronikunternehmen Hella hat seine digitale Serviceplattform „Hella Partner World“ einer Überarbeitung unterzogen. Nach dem Relaunch lassen sich die auf dem Onlineportal bereitgestellten Informationen und Funktionen für Großhändler besser nutzen, betonte das Unternehmen.

Über die kostenlose Registrierungsfunktion haben Partner die Option, Zugangsdaten für den geschlossenen Bereich mit kundenspezifischen Funktionen anzufordern. Im Mittelpunkt des Bereiches steht das persönliche Dashboard mit einem Überblick über kundenindividuelle Daten wie Auftragsübersicht, Verfügbarkeit sowie Produktinformationen. Weitere zusätzliche Funktionen, beispielsweise eine Übersicht über die Umsätze und Zielerreichung, seien in Planung.

Frei zugängliche Informationen

Schon im offen zugänglichen Bereich der Partner World finden Nutzer Informationen, etwa Online-Kataloge, Produktbroschüren sowie Montageanleitungen. Der neue Auftritt der Hella Partner World zeichnet sich den Angaben zufolge durch Benutzerfreundlichkeit, bessere Navigation aus und verfügt über ein responsives Webdesign - die Inhalte passen sich folglich den unterschiedlichen Endgeräte an.

Speziell auf Werkstattpartner zugeschnitten ist die Hella Tech World. Das Onlineportal bietet ebenfalls technische Produktinformationen, setzt den Fokus aber insbesondere auf Reparaturtipps und Montageanleitungen. Allein in Deutschland verzeichnet das kostenlose Werkstattportal laut Anbieter pro Monat mehr als 100.000 Besucher.

Foto: Albert Berner Deutschland GmbH

Webpräsenz

Berner und Maha ziehen neue Seiten auf

E-Commerce und digitaler Wissenstransfer sind auf dem Vormarsch. Dieser Trend hat auch Auswirkungen auf die Kfz-Branche. Die beiden Ausrüster wappnen sich und bringen ihre Web-Angebote auf den neusten Stand.

Foto: Continental

Online-Katalog

Continental launcht Webportal für das Ersatzteilgeschäft

Der Konzern bündelt die Produkte aller seiner Marken nun in einem gemeinsamen Webkatalog – dank responsivem Design ist er auch auf dem Smartphone oder Tablet nutzbar.

Foto: amz - Jagels

Teilehandel

„Digitale Lösung für den IAM“

Thomas Vollmar schreckt vor der Werkstattsteuerung nicht zurück, sondern möchte sie für die Carat und den IAM nutzen. amz hat sich mit dem Carat-Chef über die Chancen von Drivemotive unterhalten.

Foto: Continental

Neues Tool

Continental bietet Orientierung im Kennzahlen-Dschungel

Wie wirtschaftlich ist mein Betrieb? Der neue "Kennzahlen-Kompass Autoservice" von Continental liefert Kfz-Werkstätten schnelle Informationen zu Auslastung, Gewinn und Verbesserungspotenzialen.