Image
harald-woitke-scania.jpeg
Foto: Scania

Personalie

Harald Woitke leitet Scania Deutschland

Wechsel an der Spitze der regionalen Gesellschaft: Als Nachfolger von Peter Hornig führt Harald Woitke die Geschicke bei Scania Deutschland Österreich.

Harald Woitke ist neuer Geschäftsführer von Scania Deutschland Österreich. Der 58-Jährige ist Nachfolger von Peter Hornig, der zum gleichen Zeitpunkt in Scanias Konzernzentrale wechselt und dort die Funktion als Senior Advisor für Scania Commercial Operations übernimmt.

Woitke verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in der Transportbranche und hat verschiedene Unternehmen im Transportsektor geleitet. Er war bereits bei Scania Deutschland Österreich tätig: von 1998-2001 verantwortete er als Regionaldirektor die Niederlassung Scania Stuttgart. Von 2001 bis 2005 war er Regionaldirektor für die Scania Betriebe in Berlin, Magdeburg und Hannover. Danach leitete er drei Jahre lang den Busvertrieb für Scania in Deutschland. Seit 2008 war er Geschäftsführer der Scania Business Unit East Adriatic Region und seit 2015 Geschäftsführer von Scania Polen. (aum)