GVA

Wichtiger Etappenerfolg beim Datenzugang

Im Kampf gegen die Monopolisierung des Kfz-Ersatzteil- und -Servicemarktes ist ein langer Atem notwendig. Beim Datenzugang zur Identifikation von Ersatzteilen haben die Vertreter des freien Teilehandels jetzt einen wichtigen Schritt nach vorne gemacht. Mehr »

"Schwarze Null oder leichtes Umsatzplus"

Die Geschäfte im Kfz-Teilehandel laufen gut, aber nicht mehr so gut wie zu Jahresbeginn. Nach einer Umfrage des Gesamtverbands Autoteile-Handel e.V. (GVA) verzeichneten 63 Prozent der Mitgliedsunternehmen in den ersten drei Quartalen gestiegene Umsätze. Mehr »

GVA

Hartmut Röhl bleibt GVA-Präsident

Die Mitglieder des Gesamtverbands Autoteile-Handel e.V. (GVA) setzen auf Kontinuität: Auf ihrer Jahresmitgliederversammlung in Hannover bestätigten sie einstimmig das bestehende Präsidium. Hartmut Röhl wurde für weitere drei Jahre zum Präsidenten gewählt. Mehr »

GVA

GVA mahnt mehr Wettbewerb an

Der Gesamtverband Autoteile-Handel e.V. (GVA) nimmt die jüngste Bundestagswahl zum Anlass, auf wichtige Handlungsfelder im Kfz-Ersatzteil- und Servicemarkt hinzuweisen, bei denen die künftige Bundesregierung unverzüglich aktiv werden sollte. Mehr »

GVA

Breite Front gegen Datenbeschränkung

Eine europäische Koalition aus Versicherern, Händlern, Leasing-Firmen, Konsumenten-Vertretern und Mitgliedern des Automotive Aftermarket hat sich gegen die Datenbeschränkung in Autos ausgesprochen. Mehr »