Nutz-
fahrzeuge
08.08.2018

Goodyear zeigt neue Spritspar-Reifen und Proactive Solutions-Update

Goodyear zeigt auf der diesjährigen Leitmesse für die Nutzfahrzeugbranche Präsenz. Im Fokus steht eine neue Reifenserie mit der sogenannten jüngsten Spritspartechnologie des Herstellers. Nach Angaben des Reifenherstellers helfen die rollwiderstandoptimierten Pneus OEMs dabei, die sich verschärfende CO2-Gesetzgebung in der EU zu erfüllen. Auch für Flotten im Langstreckenverkehr, die ihre Gesamtbetriebskosten verbessern wollen, sei die Reifenserie relevant.

 - 
Foto: akl/Gummibereifung

Darüber hinaus stellt Goodyear die neusten Aktualisierungen an seinem Portfolio für vernetzte Services vor, das unter dem Namen „Goodyear Proactive Solutions“ am Markt bekannt ist. Eine von Goodyear entwickelte, patentierte Analysetechnologie mit prädiktiven Funktionen wird hier mit moderner Telematik kombiniert. Mit dem System lassen sich die wirtschaftlichen Kennzahlen einer Flotte verbessern und die Sicherheit auf der Straße erhöhen.

„Auf Grund neuer regulatorischer Anforderungen müssen Fahrzeughersteller noch innovativer sein, wenn sie neue Lkw entwickeln. Daher bringen wir eine Reifenserie mit unserer jüngsten Spritspartechnologie auf den Markt, die den Kraftstoffverbrauch von Nutzfahrzeugen und damit auch den Ausstoß von CO2 noch weiter senkt. Darüber hinaus geben wir ein Update zu Goodyear Proactive Solutions. Mit unseren digitalen Services können Flottenmanager die Reifenleistung optimieren, was ebenfalls Kraftstoffeinsparungen generiert und den Ausstoß von CO2 reduziert“, so Benjamin Willot an, Director Marketing Commercial Tires, Goodyear Europe.

Quelle: akl