Foto: Goodyear

Reifenservice

Goodyear E-Job: Weiterer Schritt zur papierlosen Werkstatt

Der Hersteller digitalisiert den Reifenservice auf eine neue Stufe. Mit Update der App E-Job verspricht Goodyear die automatisierte Dokumentation.

Regelmäßige Reifenchecks helfen, Ausfallzeiten und Kosten aufgrund von Reifenpannen zu vermeiden. Darauf weist Goodyear in einer aktuellen Mitteilung hin. Erfolgt die Dokumentation in den Servicebetrieben jedoch noch auf Papier, so kann dies zu einem großen Zeit- und Kostenfaktor werden, warnt Angelo Pingitzer, Network Manager DACH beim Reifenfabrikanten: "Bei einer Flotte mit 50 Fahrzeugen kommen da schnell einmal 20 Stunden zusammen."

Um einen automatisierten Datentransfer zu ermöglichen, hat Goodyear laut Ankündigung die App "E-Job" optimiert. Dahinter verbirgt sich eine digitale Lösung für Nfz-Werkstätten, die anstelle des Serviceprotokolls in Papierform tritt. Der Werkstattmitarbeiter erfasst damit alle reifenbezogenen Daten einer Lkw- oder Busflotte, die während eines Reifenchecks erforderlich sind. Dazu gehören Profiltiefe, Luftdruck, Anzahl und Modell der montierten Reifen sowie deren Position am Fahrzeug.

Die App leiste damit einen Beitrag zur Digitalisierung und Vernetzung im Nutzfahrzeugbereich und stelle im Zusammenspiel mit den anderen Lösungen von Goodyear wie "FleetOnlineSolutions" die digitale Prozessdigitalisierung sicher – von der Reifenregistrierung über die Aufzeichnung der Inspektionsdaten bis hin zur Planung der nächsten notwendigen Schritte, hieß es von Seiten des Anbieters.

PKW - Räder/Reifen

Keine Angst vor RDKS

Ab November 2014 kommen alle neu zugelassenen Pkw mit einem Reifendruck-Kontrollsystem auf die Straße. Spätestens jetzt bei der Wechselsaison gilt es, RDKS beim Reifenservice in der Werkstatt mit einzuplanen. Wir zeigen warum sowie was alles zu beachten ist, und wie man dabei vorgehen sollte.

Foto: Goodyear

Ganzjahresreifen

Allrounder mit Transformationspotenzial

Flotten scheuen Reifenwechsel. Auch viele Endkunden wollen sparen. Die Nachfrage nach Ganzjahresreifen nimmt also zu und wird von Herstellern gerne bedient.

Foto: Messe Frankfurt

Nach Absage der Präsenzmesse

Automechanika will digital vernetzen

Auf die Absage der Branchenschau folgt ein virtuelles Ersatzprogramm: Mit Online-Preview und erweiterter App lädt die Messe Frankfurt ab September zum Networken, Präsentieren und Lernen.

Foto: Peter Fuchs Photographer

Gebrauchtwagenhandel

Sicherheit im Schwarm?

Versteckte Mängel, Unfallschäden oder verdrehte Tachos – das GW-Geschäft hat nicht überall einen guten Ruf. Mit Blockchain bauen Start-ups ein digitales Netzwerk und schicken sich an, Vertrauen zurückzugewinnen.