Foto: BDBe

Recht und Finanzen

Geld zurück bei Mehrverbrauch

Der Verbrauch eines Neuwagens darf nicht zu stark von den Herstellerversprechen abweichen. Nach einem Urteil des Landgerichts Düsseldorf kann der Käufer ansonsten das Fahrzeug zurückgeben – und die Erstattung der höheren Tankkosten fordern.

Verbraucht ein Neuwagen deutlich zu viel, kann er zurückgegeben werden. Das Landgericht Düsseldorf hat in seinem Urteil die Grenze von 10 Prozent Mehrverbrauch bestätigt. In dem verhandelten Fall wollte eine Autokäuferin den Kaufvertrag ihres Kompaktwagens rückabwickeln, da dieser deutlich mehr Kraftstoff benötigt als im Prospekt versprochen.

Während der vom Hersteller angegebene Normwert bei 5,8 Litern auf 100 Kilometer liegt, stellte ein Gutachter auf dem Prüfstand einen Verbrauch von 7,2 Litern fest – eine Abweichung von rund 24 Prozent. Die Richter gaben vor diesem Hintergrund der Klage statt. Die Käuferin durfte den Wagen zurückgeben und hielt den Kaufpreis abzüglich eines Nutzungsentgelts zurück. Zusätzlich erhält sie Schadensersatz, unter anderem anteilig für den höheren Benzinverbrauch. (Az: 15 O 425/13) (SP-X)

Fahrzeughersteller

"Sensationsurteil" nach Abgas-Skandal

Erstmals hat ein Gericht einen Händler zur Nachlieferung eines Neuwagens aus der aktuellen Produktion verurteilt. Der Kläger muss im Gegenzug nur seinen vom Abgasskandal betroffenen Seat Alhambra zurückgeben.

Gebrauchtwagen

Lange Standzeit kein Sachmangel

Wird ein Auto als Neu- oder Jahreswagen verkauft, darf es nicht älter als zwölf Monate sein. Bei einem Gebrauchtwagen muss der Käufer jedoch unter Umständen eine lange Standzeit vor der Erstzulassung akzeptieren, wie der Bundesgerichtshof entschieden hat.

Recht und Finanzen

Auto-Verkäufer zahlt Transportkosten

Wer ein gebrauchtes Auto verkauft, muss damit rechnen, dass Kosten auf ihn zukommen, sollte der Wagen einen Schaden haben.

Fahrzeughersteller

Die Wahrheit tut weh

Seit wenigen Wochen fangen die ersten Hersteller an, ihre Verbrauchsangaben auf die realitätsnähere Norm WLTP anzupassen. Die Ergebnisse werden ein Schock für viele Kunden sein - erst recht ab September 2018.

×

amz Adventskalender 2019

Süßer die Nocken nie klingeln!

Es weihnachtet sehr - Glühkerzen und Steuerketten schmücken den Baum, die Gabentische sind gut bestückt. Hier ist der amz Adventskalender 2019!