Image
Gebrauchte070411.jpeg
Foto: SP-X
Gebrauchtwagenkäufer achten bei ihrer Online-Recherche auf aussagekräftige Fotos der auf den Portalen angebotenen Fahrzeuge

Erfolgreicher Onlinehandel 

Gebrauchtwagenhandel: Ohne Bild kein Verkauf

Das Onlineportal Autoscout 24 hat seine Kunden befragt, und liefert damit dem Fahrzeughandel wichtige Erkenntnisse für ein erfolgreiches Gebrauchtwagengeschäft.

Keine Verkaufsanzeige ohne Bild!

Gebrauchtwagenkäufer achten bei ihrer Online-Recherche auf aussagekräftige Fotos der auf den Portalen angebotenen Fahrzeuge. 94 Prozent der Befragten gaben an, Anzeigen ohne Bild erst gar nicht erst zu betrachte. Auf Anzeigen ohne Bilder sollte daher verzichtet werden. Genauso viele achten auf eine hohe Qualität der Fotos. Folglich gilt: Für gute Geschäfte sollten die Fahrzeuge mit vielen Bilder in hoher Qualität in den Portalen offeriert werden.

Vertrauen - unabdingbar

Auch die Vertrauenswürdigkeit des Verkäufers spielt mit 96 Prozent eine sehr große Rolle für Gebrauchtwageninteressenten. Eine offene und schnelle Kommunikation, seriöses Auftreten und gute Bewertungen in Onlineportalen schaffen Vertrauen bei potenziellen Neukunden.

Kilometer vor Preis und Alter

Zwar lässt die Kilometerangabe nur einen begrenzten Rückschluss auf den tatsächlichen Zustand des Fahrzeugs zu (hoher Kurzstreckenanteil vs viel Langstrecke), dennoch ist es bei den Kriterien, die das Fahrzeug selbst betreffen, für Käufer mit 63% nach wie vor das wichtigste Auswahlkriterium. An zweiter Stelle folgt der Zustand (51%), weiter geht es mit Preis (49%) und Alter (48%) – ein gut erhaltenes Fahrzeug mit wenigen Kilometern trifft trotz höherer Laufleistung auf mehr Interesse bei den Kunden als ein neueres Fahrzeug mit vielen Kilometern.

Die Nähe macht das Geschäft

Wer einen neuen Gebrauchten sucht, ist nur bedingt dazu bereit, hohe Fahrstrecken auf sich zu nehmen. So gaben 59 Prozent der Befragten an, ihre Suchen im Umkreis von über 100 Kilometer zu ihrem Wohnort zu gestalten – also eine gute Stunde Fahrzeit in Kauf nehmen. Nur 41 Prozent erweitern den Umkreis auf über 200 Kilometer. Positiv für viele Händler: Nur 17 Prozent beschränken sich auf einen Suchradius von 50 Kilometer.

sib  / Elfriede Munsch/SP-X 

Image
Immer noch teuer, aber nicht mehr ganz so teuer wie in den vergangenen Monaten. Die Gebrauchtwagenpreise haben nachgelassen.

Fahrzeughandel

Gebrauchtwagenpreise auf dem tiefsten Stand des Jahres

Die Preise für gebrauchte Autos liegen immer noch auf einem hohen Niveau, haben im November aber im Schnitt um 0,6 Prozent nachgelassen. Das hat die Internetplattform Mobile.de ermittelt. Das durchschnittliche Alter der angebotenen Fahrzeuge ist so hoch wie zuletzt vor zehn Jahren.

    • Markt
Image
Zwei Jahre lang kletterten die Preise für Gebrauchtwagen nach oben. Zuletzt stablisierten sich die Preise.  

Autoscout24-Preisindex

Preise für Gebrauchtwagen stabilisieren sich

Trotz steigender Nachfrage sinken die Gebrauchtwagenpreise erstmals seit über zwei Jahren – wenn auch nur leicht. Das geht aus dem aktuellen Gebrauchtwagen-Preisindex von AutoScout24 hervor. Im Vergleich zum Vorjahr sind gebrauchte Autos weiterhin sehr teuer.

    • Fahrzeuge, Markt
Image
Das Onlineportal für Gebrauchtteile arbeitet mit 90 recyclingunternehmen zusammen.

Teilehandel

B-Parts verlängert Garantie

Die Stellantis-Tochter erweitert die Garantiebedingungen. Über das Onlineportal stehen über 4,5 Millionen Gebrauchtteile zur Verfügung.

    • Teilegroßhandel
Image

Inflation

Gebrauchtwagen so teuer wie nie zuvor

Der Preisanstieg setzt sich ungebremst fort: Laut dem Autoscout24-Gebrauchtwagen-Preis-Index (AGPI) waren gebrauchte Fahrzeuge im Januar weitere zwei Prozent teurer als im Dezember. Hauptgrund für die Entwicklung ist das knappe Angebot.

    • Markt