Image
GEBA_Personalie_C. Herr.jpeg
Foto: Geba-Autoteile GmbH
Soll die neue strategische Ausrichtung leiten: Der neue Vertriebsleiter Christian Herr

Auf Wachstumskurs

Geba: Christian Herr wird neuer Vertriebsleiter

Der Wasserpumpenspezialist Geba-Autoteile erweitert seine Führungsebene zum 01. Oktober um ein bekanntes Gesicht aus der Branche.

Christian Herr zeichnet seit Anfang Oktober für den Vetrieb der Geba-Autoteile GmbH verantwortlich. Er wechselt von NTN-SNR als neuer Vertriebsleiter nach Vettelschoß. Christian Herr war bislang stellvertretender Vertriebsleiter D-A-CH und Benelux beim japanisch-französischen Wälzlagerhersteller mit Deutschlandzentrale in Erkrath.

In seiner neuen Position will der 34-jährige die Wettbewerbsposition von Geba auf dem nationalen und globalen Markt weiter stärken. „Wir wollen in allen Segmenten weiter wachsen, bewährte Stärken fortführen und neue Ideen in der strategischen Ausrichtung ergänzen. Die Aufgabe der Vertriebsleitung bei Geba zu übernehmen, ist für mich eine großartige Herausforderung und Chance – insbesondere in Zeiten des Wandels unserer Branche. Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen der Geschäftsleitung und freue mich auf die gemeinsame Zusammenarbeit“, erklärt Christian Herr.

Frank Herrmann, Geschäftsführer der Geba-Autoteile GmbH: „Gemeinsam mit Herrn Herr wollen wir vor allem die Marktposition im unabhängigen Ersatzteilmarkt in Deutschland, Österreich und der Schweiz weiter ausbauen. Sein umfangreiches Verständnis der technischen Aspekte, die betriebswirtschaftlichen Kenntnisse und die vertriebsseitigen Erfahrungen sehe ich als eine wichtige Unterstützung unseres Teams an.

Am Unternehmensstandort Vettelschoß produziert die Geba-Autoteile GmbH seit über 50 Jahren Wasserpumpen für nahezu alle europäischen Kraftfahrzeuge – Pkw wie Lkw. Insgesamt umfasst das Produktspektrum über 850 verschiedene Typen.

Image
Die Erdbewegungen für das neue Gebäude sind bereits weitgehend abgeschlossen.

Auf Wachstumskurs

KW Automotive expandiert 

Der Fahrwerksspezialist expandiert am Stammsitz Fichtenberg und baut eine weitere Fertigungshalle samt Entwicklungsgebäude. Ende nächsten Jahres soll der Anbau bezugsbereit sein.

    • Fahrwerk, Tuning und Zubehör
Image
Matthias Wittich_Thorsten Rahn_web.jpeg

Auf Wachstumskurs

Thorsten Rahn verstärkt die Wittich-Geschäftsführung

Mit Thorsten Rahn rückt jetzt der erste familienfremde Manager in die Geschäftsführung des Bielefelder Familienunternehmen Fritz Wittich auf. Matthias Wittich wird sich künftig auf den weiteren Ausbau der Zweiradsparte und seine Beraterfunktion bei der Coparts-Gruppe  fokussieren.

    • Teilegroßhandel
Image
Schon 120 F-MAX 500 rollen in Deutschland – die F-Trucks GmbH gibt Vollgas beim Ausbau des Partnernetzwerks

Auf Wachstumskurs

Ford-Trucks: 12 Händler und 27 Servicestationen bundesweit

Der Nutzfahrzeugspezialist F-Trucks Deutschland treibt den erforderlichen Ausbau seines Händler- und Servicenetzwerks voran. 120 Sattelzugmaschine vom Typ F-Max 500 konnte man bereits absetzen.

Foto: Schrader

Markt

Neuer Vertriebsleiter bei Schrader

Schrader TPMS Solutions, die Automotive-Aftermarket-Marke von Sensata Technologies, hat mit Alexander Baumann einen neuen Vertriebsleiter für die EMEA-Region ernannt.

    • Markt, Zulieferindustrie