Image
Die Schulungen der Werkstattmitarbeiter aus dem G.A.S.-Netz auf die Fahrzeuge des chinesischen Autobauers finden zukünftig in Dorsten statt.
Foto: Global Automotive Service GmbH
Die Schulungen der Werkstattmitarbeiter aus dem G.A.S.-Netz auf die Fahrzeuge des chinesischen Autobauers finden zukünftig in Dorsten statt.

Service an E-Fahrzeugen

G.A.S. eröffnet NIO-Schulungszentrum

Die Global Automotive Service GmbH (G.A.S.) eröffnet in diesen Tagen in Dorsten das erste von NIO zertifizierte Schulungszentrum. Die moderne Anlage bietet ein eigens auf den Service an NIO-Fahrzeugen zugeschnittenes Schulungskonzept.

Die G.A.S. ist offizieller und von NIO autorisierter Servicepartner für alle Werkstattleistungen auf dem deutschen Markt. Die Vereinbarung über den Service an den Elektrofahrzeugen des chinesischen Herstellers startete Ende 2022 mit der Markteinführung des NIO ET7. 2023 kamen die Mittelklasselimousine ET5, das SUV EL7  sowie die Modelle ET5 Touring und EL6 hinzu. Die Schulungsinhalte entsprechen den Vorgaben der aktuellen DGUV-Vorschrift und erfüllen die hohen Ansprüche des Anbieters NIO, heißt es in einer Pressemitteilung. Die Schulungen in Theorie und Praxis sollen noch im Januar 2024 starten.

Der Service wie Inspektion, Wartung und Reparatur, aber auch weitere Karosserie-, Lack-, Reifen- und Glasarbeiten erfolgen über das Netzwerk der G.A.S. Das Schadenmanagement wird darüber hinaus über die G.A.S.-Tochtergesellschaft G.A.R. (Global Automotive Repair) und DMS angeboten. Damit nutze NIO ein dichtes und zukunftsfähiges Servicenetzwerk in Deutschland, bestehend aus unabhängigen Standorten, heißt es weiter.

G.A.S. hat in Deutschland 1.700 Servicewerkstätten unter Vertrag. Zu Beginn der Kooperation haben sich ausgewählte große Servicepartner in einem flächendeckenden Netz auf den Service von NIO spezialisiert. Die Eröffnung des Schulungszentrums soll nun dazu beitragen, das Servicenetzwerk weiter auszubauen.

TIPP: Sie interessieren sich für das Kfz-Gewerbe und den Autoteilehandel? Der amz.de-Newsletter informiert Sie aktuell über Entwicklungen und Hintergründe. Jetzt gleich anmelden!

Image
Der Nio ET7 tritt gegen Mercedes EQS und ähnliche Modelle an. 

Kooperation

G.A.S. wird autorisierter Servicepartner für NIO

Vor wenigen Tagen hat die chinesische Marke NIO in Berlin den Eintritt in den deutschen Markt gefeiert. Den Service für die E-Fahrzeuge übernehmen die Werkstätten aus dem Netz der Global Automotive Service GmbH (G.A.S.).

    • Elektromobilität, Fahrzeughersteller, Markt
Image

Teilegroßhandel

Schulung mit Profil

Die Global Automotive Service GmbH (G.A.S.) schließt einen Kooperationsvertrag mit dem Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie (wdk). Dadurch wird G.A.S. anerkannte Fortbildungseinrichtung nach den Leitlinien und Standards des wdk.

    • Teilegroßhandel, Organisationen und Verbände
Image

Teilegroßhandel

G.A.S. steigt ins Schadenmanagement ein

Die Global Automotive Service GmbH (G.A.S.) will im neuen Jahr ins Management von Unfallschäden einsteigen. Dafür haben die Essener die Servicegesellschaft Global Automotive Repair GmbH gegründet. Projektpartner ist die AkzoNobel Coatings GmbH.

    • Teilegroßhandel
Image
MEYLE_Hochvoltfahrzeugtraining_16-9.jpeg

Hochvoltfahrzeuge

Meyle schult elektrisch

Der Hamburger Ersatzteilspezialist Meyle erweitert seine digitalen Trainings für Kfz-Mechaniker und -Mechatroniker. Neu im Programm: ein zertifiziertes E‑Learning‑Angebot rund um das Thema Hochvoltfahrzeuge.

    • Elektromobilität