News 11.08.2017

Führungswechsel bei Schwenker GmbH

Der Geschäftsführer des zur Hess-Gruppe gehörenden Autoteile-Großhändlers Wilhelm Schwenker GmbH, Marcus Scheiber, legt sein Amt zum 30. September nieder. Philipp Hess und Bernd Brockmeier wechseln vom Beirat des Unternehmens in die Geschäftsführung.

 - Bernd Brockmeier (links) und Philipp Hess übernehmen ab Oktober die Geschäftsführung.
Bernd Brockmeier (links) und Philipp Hess übernehmen ab Oktober die Geschäftsführung.
Foto: Hess-Gruppe

Nach den Worten von Philipp Hess, Vorsitzender der Geschäftsführung der Hans Hess Autoteile, hat Marcus Scheiber in seinen zwei Jahren als Geschäftsführer das Unternehmen neu positioniert. "Damit wurden wichtige Voraussetzungen geschaffen, damit Schwenker als profitabel wachsender Bestandteil der Hess Gruppe erfolgreich am Markt agieren kann." „Wir danken Marcus Scheiber ausdrücklich für die geleistete Arbeit und das gelungene Hand-over“, ergänzt Dr. Bernd Brockmeier, Geschäftsführer Vertrieb von Hess Autoteile.“

„Mit den Feierlichkeiten zum 65-jährigen Bestehen der Wilhelm Schwenker GmbH & Co KG ist der Veränderungsprozess der letzten zwei Jahre abgeschlossen. Nachdem nun die Übergabe an die neuen Eigentümer vollständig vollzogen ist, macht es Sinn, meinen Platz an Philipp Hess und Bernd Brockmeier zu übergeben“, sagt Marcus Scheiber und ergänzt: „Schwenker hat sich in den Köpfen und Herzen unserer Kunden und Partner als leistungsstarker Teilelieferant etabliert.“

Philipp Hess und Bernd Brockmeier übernehmen die Geschäftsführung der Wilhelm Schwenker GmbH & Co KG zum 30.09.2017 - zusätzlich zu ihren Geschäftsführungsaufgaben bei der Hans Hess Autoteile GmbH in Köln. Sie stützen sich dabei auf die drei Prokuristen von Schwenker: Sabine Huntebrinker-Puls für Finanzen und Personal, Michael Möhrer für Vertrieb und Ralf Stepputatis für Category Management.