Image
Foto: 3M

Für Füller und Spachtel

Feiner schleifen mit Cubitron II

3M erweitert sein Schleifmittelangebot mit der besonders feinen Körnung 400+. Der Hersteller verspricht bessere Oberflächen bei hohen Abtragsraten.

Durch die präzisionsgeformten Cubitron II Schleifmineralien sorgen die neuen Schleifscheiben für einen feinen Schliff und besonders gute Oberflächenergebnisse bei der Reparatur von Karosserieschäden. Durch die feine Körnung 400+ sind nun noch bessere Schleifergebnisse möglich – ideal zum Schleifen von Spachtelmasse und Füller, die bei Reparaturlackierungen und Instandsetzungen meist unumgänglich sind.

Hoher Abtrag, lange Standzeit

Im Vergleich zu anderen Schleifmitteln verspricht der Hersteller eine um 30 Prozent höhere Abtragsleistung und die doppelte Standzeit. Das soll Materialkosten reduzieren, die Reparaturzeit verkürzen und die Arbeitseffizienz bei der Fahrzeuginstandsetzung steigern. Die 3M Cubitron II Schleifmittel sind sowohl als Scheiben als auch als Streifen in den gängigen Größen ab sofort im Fachhandel erhältlich.

Image
Mit den neuen „RS“ Schleifmitteln der Combidisc-Reihe lassen sich Werkstücke auch rückseitig beschleifen und vorbereiten.

Pferd Schleifmittel

Rückseitig schleifen

Das Schleifen von Reparaturschweißungen ist kniffelig. Müssen Bleche von Schwellern und der äußeren Blechhaut verschliffen werden, greifen Karosseriebauer gerne zu selbst selbsthergestellten Werkzeugen – Schleifmittelhersteller Pferd bietet nun Schleifmittel für rückwärtiges Schleifen.

    • Werkzeuge
Image

Karosserie & Lack

Neue Getriebe-Exzenterschleifer von Bosch

Bosch erweitert das Programm um zwei neue Getriebe-Exzenterschleifer der Professional Reihe. Die Geräte sind ergonomisch optimiert und sollen hohe Abtragsraten erreichen.

    • Werkzeuge
Image

Weiterbildung

Knoll-Training: Grundlagen und Zukunftsthemen

Mit einem neuen Online-Trainingsportal verspricht der Teilehändler Werkstätten besseren Zugang. Besonders gefragt sind die Themen Hochvolttechnik und OE-Diagnose.

Image

Praxistipp

So gelingt die Chromoptik

Einen Leitfaden zur Oberflächenbearbeitung gibt es von Axalta. Laut Anbieter gelingt Lackierern damit die Verspiegelung der Kundenfahrzeuge.

    • Karosserie und Lack