Foto: Exide

Starterbatterie

Exide: Komplette EFB-Range für Nutzfahrzeuge

Auch im Truckbereich entwickelt Exide das EFB-Nassbatterie-Sortiment weiter: Mit EndurancePRO EFB und StrongPRO EFB+ vermarktet der Zulieferer aktuell die zweite Generation.

Exide Technologies bringt aktuell die zweite Generation der Starterbatterien EndurancePRO EFB sowie StrongPRO EFB+ auf den Aftermarket. Die EFB-Nassbatterien für den Einsatz in Nfz-Werkstätten sollen durch Rüttelfestigkeit und Lebensdauer überzeugen.

Laut Mitteilung erzielt die EndurancePRO EFB (Bild oben) ein Rüttelfestigkeitsniveau von V4, "welches gemäß EN 50342-1 die maximale Einstufung in Bezug auf Vibrationsbelastung bedeutet", hieß es im O-Ton. Für Lkw mit einer niedrigeren Ladespannung von 27,6V bis 28,8V stellen Hybridbatterien (Ca/Sb) mit einer Blei-Antimon-Legierung für das positive Gitter laut Anbieter die beste Lösung dar. Der Grund: Sie reduzieren den Grad der Säureschichtung und verbessern das Verhalten gegenüber Lade-/Entladevorgängen, was zu einer Erhöhung der optimierten Lebensdauer führen soll.

Starterbatterie: Mehr Energie für den Ersatzteilmarkt

Exide und Bosch bringen jeweils neue Starterbatterien in den Aftermarket. Während die Franzosen das eigene EFB-Programm komplettieren, fährt Bosch mit zeitwertgerechter Tauschlösung vor
Artikel lesen >

Auch die Starterbatterie StrongPRO EFB+ (Bild unten) wurde weiterentwickelt: Der Nachfolger bietet gegenüber den Batterien der ersten Generation eine bessere Wiederaufladbarkeit und Ladeakzeptanz, hieß es. Die Batterie (Ca/Ca) ist mit einer Blei-Kalzium-Legierung für das positive Gitter speziell auf LKWs abgestimmt, die mit einer hohen Ladespannung über 28,8V arbeiten.

Zudem punktet der Energiespeicher mit der Technologie "Carbon Boost". Der Vorteil laut Exide Technologies: "Indem die Probleme der Sulfatierung und der daraus resultierenden Säureschichtung gelöst wurde, verfügen Batterien mit der Carbon Boost-Technologie über eine erhöhte Ladeakzeptanz, das Aufladen erfolgt schneller und die Zyklenfestigkeit ist verbessert." Das Batteriesortiment von Exide für Nutzfahrzeuge umfasst neben den neuen Batterien StrongPRO EFB+, EndurancePRO EFB auch die Produktreihen Endurance+PRO Gel und StartPRO. (mas)

Foto: GS Yuasa

Batterie

AGM fürs Wohnmobil?

Der Batteriemarkt verändert sich – mit EFB- und AGM sind neue Techniken auf dem Markt. Doch kann man die unterschiedlichen Batterietypen problemlos durchtauschen? Raphael Eckert von GS Yuasa gibt Antworten.

Foto: Karin & Uwe Annas - stock.adobe.com

Bosch und Exide

Starterbatterie: Mehr Energie für den Ersatzteilmarkt

Exide und Bosch bringen jeweils neue Starterbatterien in den Aftermarket. Während die Franzosen das eigene EFB-Programm komplettieren, fährt Bosch mit zeitwertgerechter Tauschlösung vor

Foto: CTEK

Werkstattausrüstung

Fitnesstraining für Starterbatterie

Derzeit fahren Fahrzeuge selten und kürzere Strecken. So sensibilisieren Werkstätten die Kunden für die Anforderungen der Starterbatterie.

Foto: Trainmobil

Start-Stopp_System

An und aus

Beinahe alle aktuellen Verbrenner-Fahrzeuge haben ein Start-Stopp-System an Bord. Fehler in deren Abschaltautomatik sind nicht immer einfach zu diagnostizieren.