News 18.08.2016

Endspurt für Filter-Förderung

Wer seinen Diesel noch bis Ende September mit einem Partikelfilter nachrüsten lässt, bekommt dafür 260 Euro Zuschuss vom Staat. Darauf weist der Zentralverband Deutsches Kfz-Gewerbe (ZDK) hin.

 - Die Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern wird 2015 von der Bundesregierung mit 260 Euro pro Fahrzeug gefördert.
Die Nachrüstung von Dieselpartikelfiltern wird 2015 von der Bundesregierung mit 260 Euro pro Fahrzeug gefördert.
ZDK

Der Förderantrag kann dann noch bis Mitte November beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) gestellt werden. Im ursprünglich mit rund 30 Millionen Euro gefüllten Topf sind offenbar noch genügend Fördergelder verfügbar.

In Frage kommen Diesel-Pkw, die bis einschließlich 31. Dezember 2006 erstmals zugelassen wurden, sowie leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen mit Erstzulassung bis einschließlich 16. Dezember 2009. Laut ZDK sind knapp zwei Millionen Dieselfahrzeuge unterwegs, denen die Nachrüstung zu einer grünen Plakette und damit zur Einfahrt in jede Umweltzone verhelfen könnte.

Die Förderung läuft über das BAFA. (jg)