Foto: Heinrich Eibach GmbH

Sportliche Stromer

Eibach: Pro-Kit auch für Tesla 3

Die Heinrich Eibach GmbH legt das Model 3 tiefer. Mit dem Pro-Kit-Nachrüstsatz lässt sich das Volumenmodell veredeln.

Elektrofahrzeuge gelten als Fortbewegungsmittel der Vernunft. Im Stromer kommt man verhältnismäßig günstig, lokal emissionsfrei und geräuscharm von A nach B – vorausgesetzt die Distanz ist nicht zu groß – so die vorherrschende Meinung. An diesem Image rüttelt bislang vor allem ein Hersteller: Seit dem Roadster gibt Tesla Motors der strombetriebenen Fortbewegung eine sportliche Note – das gilt neben der Beschleunigung auch der optischen Anmutung.

Um auch dem angehenden Volumenmodell Tesla 3 einen sportlicheren Charakter zu geben und die Handling-Eigenschaften zu verbessern, kündigte die Heinrich Eibach GmbH nun an, Pro-Kit- Fahrwerksfedern auch für das Modell 3 zu vertreiben. Entwickelt und getestet für die Kombination mit den Seriendämpfern würden die bereits exzellenten Fahreigenschaften mit der Absenkung des Fahrzeugschwerpunktes um rund 25 Millimeter vorne wie hinten weiter optimiert, hieß es aus dem Sauerland.