Image
Wenn die Markendiagnose fehlt, kommt die Hilfe bei Herth+Buss aus der Ferne
Foto: Herth+Buss
Wenn die Markendiagnose fehlt, kommt die Hilfe bei Herth+Buss aus der Ferne

Ferndiagnose

Diagnose on Demand: Codieren und Anlernen aus der Ferne

Immer mehr Komponenten müssen angelernt oder freigeschaltet werden. Hier stoßen Mehrmarken-Diagnosegeräte immer häufiger an ihre Grenzen. Herth+Buss bietet Abhilfe aus der Ferne, die Werkstatt benötigt lediglich einen Dongle und Internetanschluss.

Bei der Freischaltung oder dem Anlernen können immer mehr Prozesse nur noch über die Herstellerportale abgewickelt werden. Besonders für Werkstätten, die viele unterschiedliche Fahrzeugmarken reparieren, ist die Beschaffung von OE-Diagnosegeräten und die Einführung der Mitarbeiter in die unterschiedlichen Herstellerprogramme mit einem hohen Zeit- und Kostenaufwand verbunden. Zudem stoßen die Multimarkengeräte hier oftmals an ihre Grenzen und den Werkstätten bleibt keine andere Möglichkeit, als das Fahrzeug in eine Niederlassung des jeweiligen Markenherstellers zu überführen. Das ist nicht nur zeitaufwendig, sondern auch mit hohen Kosten verbunden.

Neuer technischer Infoservice für Werkstätten

Für die effiziente Fehlersuche und schnelle Lokalisierung der relevanten Komponenten müssen Werkstätten über alle bedeutsamen Informationen verfügen. Um Werkstätten in dieser Angelegenheit bestmöglich zu unterstützen, bietet Herth+Buss nun einen weiteren Service für Diagnose on Demand-Kunden (DoD) an, der bei Bedarf hinzugebucht werden kann. So können Werkstätten mit ausführlichen technischen Informationen versorgt werden, die eine fachgerechte und Herstellerangaben konforme Reparatur vereinfachen.

Image
Das DoD 2.0 hilft freien Werkstätten bei der Diagnose und dem Codieren aus der Ferne.
Foto: Herth+Buss 
Das DoD 2.0 hilft freien Werkstätten bei der Diagnose und dem Codieren aus der Ferne.

RMI-Daten für effizientes Arbeiten

Durch Zugriff auf ein Informationssystem für RMI-Daten (Repair and Maintenance Informationen) stehen dem Teilespezialisten umfassende herstellerkonforme Daten zur Verfügung. Bei RMI-Daten handelt es sich beispielsweise um Schaltpläne oder Einbaulagen, die komplexe Bauzustände verdeutlichen. Die Reparatur- und Wartungsdaten decken einen Großteil der Fahrzeuge aller gängigen Hersteller ab und sind zu jeder Zeit vollständig, da sie kontinuierlich aktualisiert werden. Auf Wunsch stellt Herth+Buss seinen DoD Kunden diese Informationen übersichtlich, bedarfsgerecht und passend zum jeweiligen Anwendungsfall zur Verfügung.

Die folgenden Informationen stellt der Anbieter auf Anfrage zur Verfügung:

•             Schaltpläne

•             Einbaulagen

•             Diagnose Soll- und Messwerte

•             Für Spannungsversorgung zuständige Sicherungen und Relais

•             Wissensdatenbank (Rückrufaktion, Einbauhinweise etc.)

•             Graphische Fahrzeugübersicht

•             Platzierung der Sicherungs- und Relaiskästen mit detaillierter Darstellung 

•             Anleitungen

TIPP: Sie interessieren sich für Reparaturtipps, technische Hintergründe und nützliche Werkzeuge? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image

Kooperation

Herth+Buss wird Vertriebspartner für Autel

Kfz-Ersatzteilspezialist Herth+Buss erweitert sein Programm und ist ab sofort autorisierter Vertriebspartner für die Diagnosesysteme des süddeutschen Anbieters Autel.

    • Diagnose
Image
D155A0 - TXT Multihub 10.jpeg

Gerüstet für die Zukunft

Texa: Navigator TXT Multihub – Multischnittstellen Diagnosegerät

Der Diagnosespezialist hat ein neues Diagnosegerät für die Multimarken-Diagnose auf den Markt gebracht. Das auf einem Linux-Betriebssystem basierende Gerät beherrscht alle bekannten Schnittstellen und Protokolle und ist gerüstet für  die Zukunft.

    • Diagnosegeräte
Image
diagnose-bosch.jpeg

Mehr Diagnose möglich

Esitronic um Herstellerinformationen erweitert

Bosch rüstet die eigene Diagnoselösung weiter auf. Künftig erhalten Werkstattkunden auch ergänzende Reparaturangaben der Hersteller.

    • Diagnose, Diagnosegeräte
Image
Das neue Update bringt neue Funktionen und eine erweiterte Fahrzeugabdeckung

Funktionsupdate

Würth: WOW-Diagnose mit neuen Funktionen

Das Diagnoseupdate 5.33.00 hält einige Neuheiten bereit, die den Arbeitsalltag in der Werkstatt erleichtern und eine schnelle Fahrzeugreparatur ermöglichen sollen. Auch der Name ändert sich.

    • Diagnosegeräte