Foto: FCA Germany AG

Personalie

Davide Ivac ist neuer Servicechef von Fiat

Bei FCA Germany übernimmt Davide Ivac die Führung der Aftersales-Sparte. Sein Vorgänger Johannes Alings leitet künftig die Händlernetz-Entwicklung.

Die FCA Germany AG besetzt zwei Direktionen neu: Einer Mitteilung zufolge übernimmt Johannes Alings die Position des Direktors Network Development (Händlernetz-Entwicklung). Seine Nachfolge als Aftermarket-Chef tritt Davide Ivac an (Bild oben). Dessen Funktionsbezeichnung lautet Direktor von Mopar Service, Parts & Customer Care. Johannes Alings ist seit 2009 bei der FCA Germany AG in der Aftersales-Organisation beschäftigt und leitete seit Februar 2016 die Abteilung.

Davide Ivac war in den vergangenen drei Jahren als Manager After Sales Field Force bei Fiat Chrysler Automobiles Germany tätig. Davide Ivac hat sich nach Worten von Deutschland-Chefin Maria Grazia Davino durch Branchenkenntnisse und Professionalität ein hohes Maß an Reputation erarbeitet. Die Personalie ist der Managerin zufolge als engere Verzahnung von Sales und Aftersales zu werten. (mas)

Markenservice

Subaru-Aftersales unter neuer Leitung

Axel Ecke übernimmt das deutsche Werkstatt- und Ersatzteilgeschäft bei der Marke. Vorgänger Jörg Kracke hatte die Abteilung seit 2011 geleitet.

Markenservice

Volvo: Neue Struktur für das Werkstattgeschäft

Torben Meyer übernimmt die Leitung des Customer Service von Frank Denzin. Zudem führt Volvo Deutschland das Werkstatt- und das Gebrauchtwagengeschäft zusammen.

Foto: Nissan

Personalie

Nissan: Susanne Ziegler leitet Servicegeschäft

Die Betriebswirtin löst im Juli Daglef Seeck ab. Zuvor verantwortete Susanne Ziegler das Servicegeschäft bei der Nissan-Importeursgesellschaft in der Schweiz.

Foto: Euromaster

Personalie

Neuer Vertriebsdirektor bei Euromaster

Sebastian Vautrin ist seit 1. September neuer Direktor Operations für Euromaster Deutschland. In seiner zukünftigen Aufgabe wird er das gesamte Vertriebsnetz mit 250 eigenen Filialen verantworten.