Image
Ralf Forcher verabschiedete sich Ende 2022 in den Ruhestand. Franziska Cusumano verantwortet seit Dezember die Sonderfahrzeugsparte von Daimler Truck.
Foto: Daimler Truck/ amz-Montage
Ralf Forcher verabschiedete sich Ende 2022 in den Ruhestand. Franziska Cusumano verantwortet seit Dezember die Sonderfahrzeugsparte von Daimler Truck.

Personalie

Daimler Truck: Cusumano leitet Sonderfahrzeuge

Franziska Cusumano steuert seit Dezember die Baureihen Unimog, Econic und Zetros. Sie löste Ralf Forcher ab, der in den Ruhestand ging.

Seit Dezember leitet Franziska Cusumano die Sonderfahrzeugsparte von Daimler Truck. Die Managerin folgt auf Ralf Forcher. Der Bereich „Mercedes-Benz Special Trucks & Custom Tailored Trucks Mercedes-Benz Trucks“ kümmert sich um Entwicklung, Produktion und Vertrieb der Baureihen Unimog, Econic und Zetros in Wörth sowie die Geschäftseinheit für individuelle Kundenumbauten (Custom Tailored Trucks – CTT) in Molsheim im Elsass, heißt es in der Mitteilung.

Franziska Cusumano hat einen Bachelor-Abschluss in International Business sowie einen „Master of Science“ von der Columbia University (New York) mit den Schwerpunkten Transport und zukünftige Mobilität sowie Umwelt und Nachhaltigkeit. Sie trat 2008 in den Daimler-Konzern ein und war für das Unternehmen in Deutschland, Japan und Südafrika tätig. Im Jahr 2018 übernahm sie die Rolle als Executive Assistant des Vorsitzenden von Daimler Truck und wurde mit der Ausgliederung 2021 zusätzlich Stabschefin und Leiterin des Corporate Office zuständig sowohl für den Vorstand als auch den Aufsichtsrat und dessen Ausschüsse.

Ralf Forcher begann seine Karriere im Daimler-Konzern 1996 in der Forschung und Entwicklung Pkw. Vier Jahre später wechselte er zu Mercedes-Benz Lkw und war dort für die Leitung der Forschung und Entwicklung des Fleetboard-Projekts verantwortlich. 2020 übernahm er die Leitung von Mercedes-Benz Special Trucks & Custom Tailored Trucks. Forcher ging mit Jahreswechsel „wie geplant in den Ruhestand“, heißt es in der Personalmeldung. (mas)

TIPP: Sie interessieren sich für Neuigkeiten, Trends und Entwicklungen der Nutzfahrzeugindustrie? Der amz.de-Newsletter informiert Sie zweimal wöchentlich. Jetzt gleich anmelden!

Image
zetros.jpeg

Drei Rückrufe

Daimler Trucks muss nachbessern

Probleme mit dem Motor, dem Getriebe und der Leistungshydraulik können knapp 1.800 Lkw mit dem Stern plagen. In Deutschland sind fast 500 Fahrzeuge der Baureihen Unimog, Arocs, Actros, Atego, Econic und Zetros betroffen.

    • Fahrzeughersteller, Getriebe, Lkw + Bus, Nutzfahrzeuge
Image
hella-led-kommunal.jpeg

LED-Rückleuchte

Hella: Schlusslicht für Sonderfahrzeuge

Der Beleuchtungsspezialist vermarktet die Voll-LED-Heckleuchte 328 630. Besonders stolz ist Hella auf eine so genannte „Glowing Body“-Technik.

    • Nutzfahrzeuge, Scheinwerfereinstellung, Zulieferindustrie
Image
unimog-museum-prototyp-nummer6.jpeg

Rückspiegel

Der Unimog als Leistungs- und Sympathieträger

Wer denkt denn bitte beim sperrigen Begriff UNIversal-MOtor-Gerät an eine mittlerweile 75-jährige Erfolgsgeschichte? Und doch kann der Unimog auf mehr als 30 Baureihen und über 380.000 abgesetzte Einheiten zurückblicken.

    • Nutzfahrzeuge
Image
dekra-guido-kutschera.jpeg

Personalie

Dekra: Guido Kutschera leitet Deutschlandgeschäft

Als Leiter der umsatztstarken Dekra Automobil GmbH hat sich Guido Kutschera offenbar für den Führungsposten der Region Deutschland empfohlen. Er folgt auf Clemens Klinke, der sich in den Ruhestand verabschiedete.

    • Markt