Image
daf-used-trucks.jpeg
Foto: DAF Trucks
Das neue Gebrauchttruck-Zentrum in der Nähe von Darmstadt liegt neben dem PacLease-Standort und umfasst stets 300 Nutzfahrzeuge, insbesondere Sattelschlepper für den Fernverkehr.

Used Truck Center in Dieburg

DAF Trucks stärkt GW-Geschäft

Der niederländische Nutzfahrzeughersteller öffnet in Hessen ein Zentrum für Gebrauchtfahrzeuge. In Dieburg sollen stets rund 300 junge Gebrauchte vorrätig sein.

Aufgrund einer Corona-bedingten Investitionsbremse erfahren gebrauchte Nutzfahrzeuge einen Boom – junge und scheckheftgepflegte Gebrauchte stellen eine attraktive Alternative zum Neukauf dar. DAF Trucks leistet sich aus diesem Grund seit Kurzem ein Gebrauchtfahrzeug-Zentrum in Dieburg nahe Darmstadt. Laut einer Pressemeldung handelt es sich beim neuen DAF Used Trucks Center um den ersten Gebrauchtfahrzeug-Stützpunkt in Deutschland. Die Paccar-Tochtergesellschaft nahm Flottenkunden bei der Suche nach jungen Gebraucht-Lkw bislang von Nyíregháza, Budapest, Prag, Warschau und Lyon aus ins Visier.

Der sechste GW-Standort in Europa punktet laut Hersteller mit einer guten Verkehrslage in der Mitte der Bundesrepublik und Autobahnanschluss an die A3, A5 und A45. Außerdem grenzt das Ausstellungsgelände unmittelbar an die Paccar Leasing GmbH (PacLease) – das Schwesterunternehmen zeichnet für das Vermietgeschäft innerhalb des US-amerikanischen Truckbauers verantwortlich, hieß es. Auch eine nahegelegene DAF-eigene Werkstatt wirke zuträglich. "Während wir in Dieburg ständig über 300 junge Gebrauchte bereithalten, können unsere Kunden im Netz zusätzlich aus einer großen Anzahl und Vielfalt von Gebrauchtfahrzeugen überall aus Europa wählen", ließ Wim Krom, Vertriebsmanager DAF Trucks N.V, wissen.

"Doch trotz des strategischen Standortvorteils, bleibt unser dichtes Händler- und Servicepartner-Netzwerk unser schlagkräftiges Argument", führte er weiter aus. Ein Großteil der jungen Gebrauchten werde in den Partnerwerkstätten verkaufsfertig gemacht. Beim Angebot überwiegen 4x2-Sattelzugmaschinen mit  Super Space Cab-Kabine, und damit die gängigen Lkw für den Fernverkehr. Zudem punkten diese mit "deutsche Spezifikationen", wie dem komfortablen Bett, Skylights, Seitenverkleidungen sowie Kühlschrank, verriet Wim Krom. Auch technisch sollen die Lkw auf den neusten Stand sein und den Geschmack deutscher Trucker treffen: Motorbremse und ein bei Fahrern beliebter Intarder seien häufig ebenfalls an Bord.

Herstellergarantie

DAF Truck ködert Speditionen und Fuhrparks mit einem "First-Choice-Prädikat". Dahinter sollen sich laut Anbieter besonders inspizierte Lkw verbergen, die einer "Prüfliste mit 200 Punkten standhalten und über eine vollständig dokumentierte Servicehistorie verfügen" müssen – so der O-Ton. Zudem dürfen die Fahrzeuge nicht älter als fünf Jahre und nicht mehr als 600.000 Kilometer gefahren worden sein – die Definition "junge Gebrauchte" lässt sich im Nfz-Geschäft weiter fassen.

DAF Trucks

DAF eröffnet Used-Truck-Zentrum in Prag

In Prag hat ein DAF Used-Truck-Zentrum eröffnet. Es bietet eine ständige Auswahl von mehr als 200 jungen gebrauchten DAF-Fahrzeugen.

Foto: DAT

Übernahme

DAT stärkt Beratungssegment

xpxd Consulting und Promotor bündeln Kompetenzen. Die neue Beratungsabteilung der DAT für Handel und Werkstatt firmiert ab August unter Promotor xd GmbH.

Foto: marcus höhn

VDA Bürgerdialog

IAA: Diskutieren mit Mattes und Källenius

Der VDA lädt während der IAA zum Bürgerdialog über die Mobilität der Zukunft ein – auch Werkstattbesitzer dürften Fragen haben, besonders an die Autobauer.