Foto: Cromax

Für brillantes Rot

Cromax bringt Klarlackkonzentrat für Mazda

Wenn es um Reparaturlackierungen geht, gilt es, den Farbton perfekt zu treffen. Mit einem Klarlack-Additiv soll auch Mazdas „Soul Red Crystal“ Rotton bei der Ausbesserung gut gelingen.

Da Effektlacke mit eingefärbten Klarlacken seit jeher schwierig zu treffen sind, bietet Cromax mit dem Klarlackadditiv „AM 951 Special Maroon“ nun auch eine Lösung für das brillante Rot des japanischen Herstellers an.

„Da es ohne das richtige Konzentrat sehr schwierig ist, den Mazda 46V – Soul Red Crystal Farbton genau zu treffen, ist der neue Mischlack die Lösung, auf die Karosserie- und Lackierfachbetriebe für die Reparatur dieser Effektfarben der Automobilhersteller gewartet haben.“ sagt Sandra Piwonski,Leiterin Axaltas Colour Service Deutschland. Das Additiv soll gemeinsam mit einer digitalen Farbtonanalyse ideale Ergebnisse für eine gelungene Reparaturlackierung abliefern.

Das Additiv sowie der Cromax Pro Basislack für den Mazda Farbton 46V sind ab sofort auf ChromaWeb erhältlich.

Foto: Standox

Tipps für die Praxis

Standox: Basisseminare vermitteln neues Wissen

Ein Besuch beim Basisseminar Standoblue zeigt: Auch wenn es um Standard-Lackiertechniken geht, die mancher Teilnehmer vermutlich seit Jahren tagtäglich anwendet – beim Autolackieren lernt man nie aus.

Foto: Axalta

Lackierbetrieb

Digitales Handwerk

Der Lackierbetrieb braucht Fachkräfte mit Erfahrung. Doch ohne moderne digitale Werkzeuge kommen auch die alten Hasen nicht mehr weit.

Foto: Cromax

Karosserie und Lack

Cromax verkürzt die Vorbereitungszeit beim Lackieren

Der Lackspezialist Cromax bringt zwei neue Produkte auf den Markt, die die Untergrundvorbehandlung beschleunigen sollen. Der neue, VOC-konforme Ultra Performance Energy Füller und die neuen Vorbehandlungstücher stehen für eine deutlich höhere Produktivität.

Foto: Axalta

Digitalisierung in der K&L-Branche

"Schnellere Abläufe"

Inwieweit beeinflussen digitale Prozesse ein klassisch analoges Handwerk wie die Fahrzeuglackierung? Dazu haben wir Frank Forst als Vertriebsleiter Refinish Deutschland bei Axalta befragt.