Begehrter Nachschub

Bosch legt Oldtimerscheinwerfer neu auf

Bosch Classic hatte sich zu der Nachfertigung auf den originalen Werkzeugen entschlossen, weil die Nachfrage aus dem Markt nach den Scheinwerfern mit dem Bosch-Logo immer größer wurde.

Strahlende Neuteile: Bosch hat die begehrten Scheinwerfer des 911er neu aufgelegtFoto: Bosch

Bis Ende des Jahres sind zunächst die Scheinwerfer in Chrom und Schwarz für die Porsche 911-Modelle der Baujahre 1968 bis 1982 lieferbar. Für weitere Fahrzeugtypen wird die Nachfertigung anschließend ausgebaut, zunächst für den Mercedes SLTyp W 113, der von 1963 bis 1971 gebaut und unter der Bezeichnung „Pagode“ bekannt ist. Darüber hinaus hat Bosch Classic eine Reihe von Streuscheiben für die Scheinwerfer vieler Fahrzeuge im Programm.

Instandsetzung historischer Komponenten mit modernster Prüftechnik
Eine weitere Möglichkeit, die Ersatzteilversorgung für Young- und Oldtimer zu sichern, ist der Instandsetzungsservice „1:1 REMAN“. Prüfung und Instandsetzung werden mit originalen Werkzeugen und Prüftechnik in den Bosch-Werken durchgeführt. Da der Kunde seine reparierte Komponente zurückerhält, ist die Originalität des Fahrzeugs gesichert. Instandgesetzt werden können so zum Beispiel mechanische Einspritzpumpen, Drucksensoren, Mengenteiler oder Warmlaufregler von Bosch und Kugelfischer. Abgewickelt wird der Service 1:1 REMAN über die Bosch Classic Service Betriebe, an die sich Oldtimer-Besitzer bei Bedarf wenden können.

Foto: Bosch

Eine weitere Möglichkeit, die Ersatzteilversorgung für Young- und Oldtimer zu sichern, ist der Instandsetzungsservice „1:1 REMAN“. Prüfung und Instandsetzung werden mit originalen Werkzeugen und Prüftechnik in den Bosch-Werken durchgeführt. Da der Kunde seine reparierte Komponente zurückerhält, ist die Originalität des Fahrzeugs gesichert. Instandgesetzt werden können so zum Beispiel mechanische Einspritzpumpen, Drucksensoren, Mengenteiler oder Warmlaufregler von Bosch und Kugelfischer. Abgewickelt wird der Service 1:1 REMAN über die Bosch Classic Service Betriebe, an die sich Oldtimer-Besitzer bei Bedarf wenden können.

Auch elektronische Bauteile gewinnen bei Young- und Oldtimern zunehmend an Bedeutung. Mit einem Austausch- und Reparaturservice bietet Bosch den Werkstätten hier ebenfalls Lösungen. Der Bosch Electronic Service, der als Werksservice für Blaupunkt-Autoradios und -Navigationsgeräte begonnen hat, verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen mit der Instandsetzung von Fahrzeugelektronik. Heute werden auch Kombiinstrumente und komplexe Steuergeräte repariert. Auf speziellen Prüftürmen werden Alltagssituationen unter verschiedenen Temperaturen und Lasten mit den Originalverkabelungen simuliert. So können die elektronischen Komponenten in einer Prüftiefe untersucht werden, wie sie nur der Hersteller bieten kann.
Bei der Instandsetzung verwenden die Techniker des Bosch Electronic Service ausschließlich Originalteile oder von Bosch freigegebene vergleichbare Teile. Instandgesetzt werden können beispielsweise HKZ Steuergeräte Zündung, DJetronic-Steuereinheiten, Saugrohrdruckfühler oder Motronic-Steuereinheiten. Im Fall von irreparablen Klassikkomponenten kann der Service zudem oft Tauschgeräte anbieten.

Foto: Messe Frankfurt

Aus- und Weiterbildung

Neue Workshops auf der Automechanika: Jetzt anmelden

Digitalisierung und neue technologische Entwicklungen stellen Kfz-Werkstätten vor neue Herausforderungen. Die Automechanika bietet daher diverse praxisorientierte Workshops an. Die Registrierung ist ab sofort möglich.

Foto: Bosch

Fahrzeugdiagnose

Bosch erhöht die Spannung

Bosch hat seine Geräte für Fahrzeugsystemanalyse (FSA 740) und Abgasuntersuchung (BEA 950) für 48V-Systeme aktualisiert und ergonomisch verbessert.

Foto: amz / Pinnow-Locnikar

Oldtimer

hoots: Auch im Oldie alles im Blick

Bei der Bremen Classic Motorshow kündigte der Oldtimertechnik-Spezialist hoots classic GmbH neue Upgrades für sein einzigartiges digitales Kontrollsystem an.

Foto: amz / baeumer

Dieselpartikelfilter

Putzen in Stufen

Wenn die DPF-Lampe leuchtet, ist der Filter voll. Ob allerdings Ruß oder Asche das Abgas blockieren, erfordert etwas Detektivarbeit und entscheidet über Hopp oder Topp des Bauteils.