Image
In der Halle 9 auf dem Hannoveraner Messegelände dreht sich am 7. und 8. September alles um das Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement.
Foto: Deutsche Messe AG
In der Halle 9 auf dem Hannoveraner Messegelände dreht sich am 7. und 8. September alles um das Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement.

Branchen-Event

bfp FORUM 2022: Vorhang auf!

Mini-Seminare, Panel Talks, Testfahrten und vor allem viel entspannter Austausch: Das bfp FORUM 2022 freut sich in Hannover auf seine Gäste.

„Informieren – qualifizieren – erfahren“ – auch das bfp FORUM 2022 steht am 7. und 8. September unter dem Motto. Das Branchenmeeting der Flottenbranche wird organisiert von unserer Schwesterredaktion bfp FUHRPARK & MANAGEMENT. Hinzufügen muss man zum erwähnten Dreiklang noch einen weiteren wichtigen Baustein: vernetzen. Denn neben Ausstellerständen, Fachprogramm und Testfahrten besitzt der entspannte und kollegiale Austausch unter Expertinnen und Experten rund um das Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement einen besonders hohen Stellenwert.

Aussteller aus allen relevanten Bereichen des Fuhrpark- und Mobilitätsmanagements begrüßt das bfp FORUM in der Halle 9 auf dem schnell und einfach erreichbaren Messegelände in Hannover. Sie alle informieren über ihre praxisorientierten Lösungen für Fuhrpark- und Mobilitätsverantwortliche, die anwesenden Start-ups in einem speziell für sie reservierten Bereich.

bfp FORUM

Das bfp FORUM macht Sie fit für die Herausforderungen der betrieblichen Mobilität von heute und morgen. Es findet 2022 in Hannover statt.
Artikel lesen

Topaktuell und praxisorientiert: die Mini-Seminare

Wer sich weiterqualifizieren möchte und sich über die neuesten Entwicklungen in Sachen Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement auf dem Laufenden halten möchte, ist auf dem bfp FORUM 2022 natürlich ebenfalls genau richtig. So geht es in den Mini-Seminaren der bfp AKADEMIE – für die alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer einen Fortbildungsnachweis erhalten – um relevante Fragen rund um die alltäglichen Herausforderungen des Fuhrpark- und Mobilitätsmanagements:

  • So zeigt bfp-AKADEMIE-Trainerin Christiane Engel, wie Fuhrparkverantwortliche mit dem Thema Lieferschwierigkeiten umgehen und die betriebliche Mobilität dennoch aufrecht halten können.
  • Eike Steinfeldt, stellvertretender Dienststellenleiter und Leiter Grundsatz im Bereich Fuhrpark der Polizei Hamburg und Trainer der bfp AKADEMIE, erklärt, wie auch im öffentlichen Sektor ein erfolgreiches, rechtssicheres, kostenbewusstes und nachhaltiges  Fuhrparkmanagement gelingen kann.
  • Wie Fuhrparkverantwortliche ihre Flotte erfolgreich auf die E-Mobilität umstellen und mit einem E-Fuhrpark Unternehmen Geld verdienen können, erklärt bfp-AKADEMIE-Trainer André Horl.
  • In einem weiteren Praxisseminar gibt Horl außerdem Hinweise, wie Kostentreiber im Fuhrpark erkannt und Kosten gesenkt werden können.
  • Sylvia Lier, Expertin für multimodale Personenmobilität und Ex-CEO Deutsche Bahn Connect, zeigt, wie das Mobilitätsbudget die Arbeitgeberattraktivität steigert und betriebliche Nachhaltigkeitsziele (Stichwort: CSRD) unterstützt.
  • bfp-Rechtsexpertin Katja Löhr-Müller weist auf die rechtlichen Fallstricke im Fuhrparkmanagement hin und erläutert die neuesten Rechtsentscheidungen im Bereich Fuhrparkorganisation, Führerscheinkontrolle, UVV (auch E-Mobilität) und Datenschutz.

Selbstverständlich stehen die Trainerinnen und Trainer im Anschluss an die Seminare am Stand I8 der bfp AKADEMIE für weitere Fragen zur Verfügung. Die Teilnahme an den Mini-Seminaren und generell der Besuch auf dem Stand der bfp AKADEMIE lohnt sich übrigens auch in anderer Hinsicht: Für alle, die sich für ein reguläres Seminar der bfp AKADEMIE nach dem bfp FORUM 2022 interessieren, gibt es dort nämlich nicht nur einen Seminargutschein in Höhe von 300 Euro zu gewinnen, sondern bei Buchung vor Ort auch zehn Prozent Nachlass auf den regulären Seminarpreis.

Image
Auf dem Stand I8 der bfp AKADEMIE finden die Mini-Seminare statt.
Foto: Atelier Verfürth
Auf dem Stand I8 der bfp AKADEMIE finden die Mini-Seminare statt.

Drei hochkarätige Panel Talks auf dem bfp FORUM 2022

Praxisnahen Mehrwert bieten auch die drei hochkarätig besetzten und von Branchenexperte Stephan Lützenkirchen moderierten Panel Talks:

  • Am ersten Tag wird Konrad Weßner (Puls Marktforschung) die brandaktuellen Ergebnisse des 2. bfp Mobility BAROMETERs rund um die E-Mobilität und alternative Mobilitätslösungen vorstellen. Im Anschluss diskutieren Markus Emmert (BEM), Oliver Piepenbrink (Thyssen Krupp), Stephan Tschierschwitz (Schwarz Mobility Solutions) sowie die beiden bfp-Chefredakteure Clemens Noll-Velten und Christian Frederik Merten die Studienergebnisse.
  • Ebenfalls am ersten Tag des bfp FORUMs stehen die Auswirkungen der anhaltenden Lieferschwierigkeiten vieler Automobilhersteller und -importeure im Fokus eines zweiten Panel Talks. An dieser Diskussion beteiligen sich Benedikt Hüppe (Unternehmerverbände Niedersachsen), Jürgen Keller (Hyundai Motor Deutschland), Sylvia Simons (Delta Business Service), Christopher Schmidt (Leaseplan) sowie Ralf Weichselbaum (VWFS).
  • Die betriebliche und urbane Mobilität der Zukunft ist am 8. September das Thema des dritten Panel Talks. Dafür zugesagt haben Marten Bosselmann (BIEK), Sylvia Lier (Mobility Executive), Leila Morgenroth (Energieagentur Göttingen) sowie Olga Nevska (Telekom Mobility Solutions). Hannovers Oberbürgermeister und bfp-FORUM-Schirmherr Belit Onay wird diesen Panel Talk mit einem Grußwort einleiten.

Ergänzt werden Fachseminare und Panel Talks durch die Ausstellervorträge. Mit ihren Mobilitätsthemen auf der Höhe der Zeit – egal ob Leasing, traditionelles Fuhrparkmanagement, neue Mobilitätsservices oder die E-Mobilität – bilden sie eine weitere Basis für den Expertenaustausch. Generell können die Besucherinnen und Besucher des bfp FORUMs 2022 für vertrauliche Gespräche auch drei rollende Mobile-Office-Großraumwohnmobile nutzen.

Besonders im Zeichen des Branchen-Austauschs steht am 7. September natürlich auch der Netzwerk-Abend des bfp FORUMs – selbstverständlich serienmäßig im Eintrittspreis enthalten. Direkt im Anschluss an das FORUM in der Halle 9 bietet sich die Gelegenheit zum entspannten Ausklang des ersten Event-Tags. Bei Speis und Trank und Lounge-Musik lassen sich die Themen des Tages in angenehmer Atmosphäre noch weiter vertiefen.

Testfahrten auf der Straße und beim ADAC

Last not least bietet auch das bfp FORUM 2022 die Möglichkeit, neue Automodelle live zu erfahren, darunter viele Elektroautos. Direkt von der Messehalle 9 aus erreichen die Gäste auf ihrer Probefahrt Landstraßen, Autobahnen sowie städtische Routen in wenigen Minuten. Wer auf Testfahrt gehen möchte, für den stehen an Halle 9 Fahrzeuge der Marken Audi, Cupra, Hyundai, Nissan, Polestar, Skoda, Tesla und VW Nutzfahrzeuge zur Wahl. Insgesamt zehn Audi- und Skoda-Modelle stehen außerdem im ADAC-Fahrsicherheitszentrum für ausgiebige Tests bereit. Das Gelände, nur zehn Minuten vom Messegelände entfernt, bietet alles, was das Herz für Testfahrten im geschützten Bereich benötigt – ob Gleitflächen, Gefällestrecken oder eine Offroad-Strecke.

„Mobility Together“ und Mobilitäts-Konferenz

Übrigens: Den besonderen Spirit des bfp FORUMs nutzt auch „Mobility Together“. Das Netzwerk aus Fuhrpark- und Mobilitätsverantwortlichen der 40 größten deutschen Fuhrparks wird seinen ersten Präsenz-Workshop in Hannover abhalten und mit Fuhrpark- und Mobilitäts-Expertinnen und -Experten auch an den Diskussionen der Panel Talks teilnehmen.

Ach so: Wer auch nach dem bfp FORUM noch Lust auf Fuhrpark- und Mobilitätsmanagement als Live-Event vor Ort hat, besucht am 8. und 9. September im Convention Center der Messe Hannover die erste nationale Konferenz für betriebliche Mobilität, die der Bundesverband Betriebliche Mobilität (BBM) in Kooperation mit der Schlüterschen Verlagsgesellschaft, in der auch das Online-Portal fuhrpark.de und das Fachmagazin bfp FUHRPARK & MANAGEMENT erscheinen, veranstaltet. (red/ bfp FUHRPARK & MANAGEMENT)

Alle Infos und Tickets: bfpforum.de

Image
adac-truckservice-werkstattwagen.jpeg

Pannenservice

ADAC Truck Service und Service 24 gehen zusammen

Der deutsche Pannendienst für Nutzfahrzeuge und sein österreichisches Pendant machen ab 2022 gemeinsame Sache.

    • Nutzfahrzeuge
Image

bfp Fuhrpark-FORUM 2020

Volles Programm!

Aktuelle Antworten auf alle Fragen rund um die Mobilität von morgen: bfp fuhrpark & management hat jetzt das Programm für das Event am 23. und 24. Juni 2020 am Nürburgring veröffentlicht.

    • Messen, Aus- und Weiterbildung
Image

Aus- und Weiterbildung

Neue Workshops auf der Automechanika: Jetzt anmelden

Digitalisierung und neue technologische Entwicklungen stellen Kfz-Werkstätten vor neue Herausforderungen. Die Automechanika bietet daher diverse praxisorientierte Workshops an. Die Registrierung ist ab sofort möglich.

    • Aus- und Weiterbildung
Image

Markt

Automobil-Zulieferer am Wendepunkt

E-Mobilität und autonomes Fahren sind Chance und großes Risiko zugleich. Laut des aktuellen Deloitte-Reports müssen sich vier von fünf Zulieferern auf Markteinbrüche von bis zu einem Drittel einstellen.

    • Markt