Ständig geladen 05.10.2018

Berner: Arbeitslampen laden drahtlos

Licht kann man bei Arbeiten am Auto eigentlich nie genug haben. Ärgerlich nur, dass auch moderne LED Lampen regelmäßig auf der Werkbank nachgeladen werden müssen. Berner bietet seine Arbeitsleuchten daher nun mit einer drahtlosen Ladestation an.

 - Laden senkrecht am Werkstattwagen und ohne Stecker: die neueste Generation LED-Werkstattlampen von Ausrüster Berner.
Laden senkrecht am Werkstattwagen und ohne Stecker: die neueste Generation LED-Werkstattlampen von Ausrüster Berner.
Berner

Die drahtlose Ladestation ist mit zwei starken Magneten ausgestattet und lässt sich so auch am Werkstattwagen anbringen, auch der Betrieb über eine starke Powerbank ist möglich und macht die Ladestation wirklich mobil. Neben den beiden Handlampen Pocket DeLux und X-Lux, lädt die Station auch alle anderen Qi-fähigen Geräte wie Smartphones auf. Ältere Endgeräte oder Lampen, die noch nicht via Induktion geladen werden können, lassen sich über den integrierten USB Anschluss ebenfalls mit der Station aufladen.

Den Ladestrom pro Ladepunkt gibt Berner mit 1A an, sodass für die Duo-Version für zwei Lampen ein Netzteil mit 5V / 2A notwendig ist. Auch der USB Anschluss ist mit 1A angegeben, sofern gerade kein anderes Gerät drahtlos aufgeladen wird. So ausgerüstet beträgt die komplette Ladedauer einer der Lampen rund 4,5 Stunden, da die Lampe jedoch bei jeder Gelegenheit und ohne Kabel anstecken nachgeladen wird, dürften leere Lampen so der Vergangenheit angehören.