Foto: API Car Systems

Markt

Beissbarth übernimmt API Car Systems

Werkstattausrüstungs-Spezialist Beissbarth setzt auf Expansion: Mit Wirkung zum 1. Januar haben die Münchener die API Car Systems GmbH übernommen. API entwickelt und vertreibt Robotersysteme zur berührungslosen Achsvermessung.

"Wir freuen uns, mit der API Car Systems GmbH aus Leipzig ein weiteres Unternehmen unter dem Dach der Base-Gruppe begrüßen zu dürfen. Wir versprechen uns auf Basis der vorhandenen Erfahrungen beider Unternehmen Impulse für den weiteren Geschäftsausbau, speziell im Bereich des Service“, verdeutlicht Marco Kempin, CFO der Base-Gruppe und Geschäftsführer der Beissbarth GmbH die Hintergründe für die Übernahme des Unternehmens, das als eigene Rechtseinheit weitergeführt wird.

Für die API-Kunden soll sich mit der Übernahme indes nichts ändern. „Service, Wartung und Ersatzteilversorgung werden wie gewohnt durch das API-Personal durchgeführt und sichergestellt. Alle vertraglichen Verpflichtungen werden natürlich erfüllt“, stellt Stefan Bodeit, verantwortlich für den Vertrieb und Marketing bei der Beissbarth GmbH, klar.

Die Firma Beissbarth gehört seit 2018 dem Münchener Finanzinvestor Stargate Capital, der unter anderem mit den italienischen Firmen Werther, Sicam und Apac im Kfz-Servicemarkt aktiv ist. Zu den weiteren Firmen, die in der "Base-Gruppe" zusammengefasst sind, zählen Tecalemit (UK) und FOG Automotive (Frankreich). Das Angebotspektrum umfasst die Schwerpunkte Reifenservice, Achsvermessung, Kalibrierung von Fahrerassistenzsystemen sowie Scheinwerfertests und Bremstests.

Teilegroßhandel

Neue Gesellschafter bei der CAR

Die CAR Centraler Autoersatzteile Ring GmbH & Co. KG ist auf Expansionskurs. Zum 1. Januar 2018 nimmt die Teilehandels-Kooperation vier neue Gesellschafter auf.

Werkstattsysteme

Investitionsbereit aus Tradition

Berghammer bzw. Wolf steht im Raum Rosenheim für Kfz-Know-how. Um den Familienbetrieb in dritter Generation weiter zu entwickeln, setzt Inhaber Philipp Wolf auf die Marke und systemische Hilfe.

Organisationen und Verbände

Schwung im Werkstattausrüstungsgeschäft

Die Werkstattausrüster schauen zufrieden auf das Jahr 2016 zurück. Bei den meisten Produkten verbuchten sie steigende Verkaufszahlen.

Teilegroßhandel

Carglass eröffnet Kompetenz-Center in München

Immer mehr Autos verfügen über Frontkameras, die in der Windschutzscheibe verbaut sind und sicherheitsrelevante Fahrerassistenzsysteme mit Informationen versorgen. Entsprechend wichtig ist eine exakte Kalibrierung der Systeme nach dem Scheibentausch.

×

amz Adventskalender 2019

Süßer die Nocken nie klingeln!

Es weihnachtet sehr - Glühkerzen und Steuerketten schmücken den Baum, die Gabentische sind gut bestückt. Hier ist der amz Adventskalender 2019!